HD 69830 d

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HD 69830 und HD 69830 d (Celestia)

HD 69830 d ist ein Exoplanet, der den Hauptreihenstern HD 69830 alle 197 Tage umkreist. Auf Grund seiner hohen Masse wird angenommen, dass es sich um einen Gasplaneten handelt.

Entdeckung[Bearbeiten]

Wie die Mehrzahl aller Exoplaneten wurde auch dieser mit Hilfe der Radialgeschwindigkeitsmethode entdeckt. Der Planet wurde von Christophe Lovis et al. im Jahr 2006 entdeckt.

Umlauf und Masse[Bearbeiten]

Der Planet umkreist seinen Stern in einer Entfernung von ca. 0,63 Astronomischen Einheiten und hat eine Masse von ca. 18,12 Erdmassen bzw. 0,057 Jupitermassen. Sein Radius beträgt Schätzungen zufolge 19.000 Kilometer.

Klima und Zusammensetzung[Bearbeiten]

Schätzungen zufolge herrscht auf dem Planeten eine Temperatur von 7 °C. Er liegt damit im Temperaturbereich der Habitablen Zone. Da er allerdings ein Gasplanet ist, ist Leben, wie wir es kennen, auf ihm auszuschließen. Es kann auch keinen großen Mond geben, auf dem es eine lebensfreundliche Umgebung geben könnte, weil aus den Bahndaten hervorgeht, dass der Planet nur von einer sehr geringen Masse umkreist werden kann. Es wird von einer Atmosphäre mit Wasserdampfwolken ausgegangen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]