HK Ogre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HK Ogre
HK Ogre
Erfolge
  • fünffacher Lettischer Vizemeister
Vereinsinfos
Geschichte ASK/Ogre (2003−2009)
HK Ogre (seit 2009)
Standort Ogre, Lettland
Vereinsfarben gelb, rot, schwarz
Liga Lettische Eishockeyliga
Spielstätte Vidzemes ledus halle
Kapazität 1.880 Plätze (davon 1.180 Sitzplätze)
Cheftrainer Vjačeslavs Fanduls
Kapitän Toms Bluks
2010/11 9. Platz

Der HK Ogre (bis 2009 ASK/Ogre) ist ein 2003 gegründeter Eishockeyclub der Stadt Ogre in Lettland, der bis 2011 in der lettischen Eishockeyliga spielte. Die Heimspiele der Vereinsmannschaften wurden in der Vidzemes ledus halle ausgetragen, die 1.880 Zuschauern Platz bietet.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Armeesportklub wurde 2003 als ASK/Ogre gegründet und nahm fortan an der lettischen Eishockeyliga teil. Zusätzlich gehörte der Klub in der Spielzeit 2003/04 der East European Hockey League und belegte den neunten Platz.

In der Spielzeit 2008/09 nahm der Club zudem an der offenen weißrussischen Meisterschaft teil und belegte den 12. Platz. Im Sommer 2009 beendeten die lettischen Streitkräfte ihr Sponsoring des Clubs und dieser stand kurz vor der Insolvenz. Seither heißt er HK Ogre. Nach der Spielzeit 2010/11, die der Klub als Neunter und Letzter beendete, zog er sich vom Spielbetrieb der lettischen Eishockeyliga zurück.

Erfolge[Bearbeiten]

Die Mannschaft wurde in den Saisons 2004, 2005, 2007, 2008 und 2009 Vizemeister der lettischen Liga.

Platzierungen[Bearbeiten]

Lettische Eishockeyliga[Bearbeiten]

  • 2003/04 - 2. Platz
  • 2004/05 - 2. Platz
  • 2005/06 - 4. Platz
  • 2006/07 - 2. Platz
  • 2007/08 - 2. Platz
  • 2008/09 - 2. Platz
  • 2009/10 - 6. Platz
  • 2010/11 - 9. Platz

Weißrussische Extraliga[Bearbeiten]

  • 2008/09 - 12. Platz

Lettischer Pokal[Bearbeiten]

  • 2007 - Halbfinale
  • 2008 - 4. Platz

East European Hockey League[Bearbeiten]

  • 2003/04 - 9. Platz

Weblinks[Bearbeiten]