HK Stari Grad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HK Stari Grad
HK Stari Grad
Erfolge

Bosnisch-herzegowinischer Meister 2010, 2013

Vereinsinfos
Geschichte HK Stari Grad (seit 2002)
Standort Sarajevo-Stari Grad
Stammverein HK Stari Grad
Vereinsfarben schwarz, gelb
Liga Bosnisch-herzegowinische Eishockeyliga
Spielstätte Olympiahalle Zetra
Kapazität 12.000 Plätze
Kapitän Senad Zaimović
Saison 2012/13 1. Platz, Meister

Der HK Stari Grad ist ein Eishockeyclub aus Sarajevo-Stari Grad, einer Gemeinde der Stadt Sarajevo in Bosnien und Herzegowina. Der Club wurde 2002 gegründet und nimmt mit der Männermannschaft Vukovi (dt. „Wölfe“) an der Bosnisch-herzegowinischen Eishockeyliga teil. Wie alle anderen Mannschaften in Bosnien und Herzegowina trägt der Verein seine Spiele in der Olympiahalle Zetra, in Sarajevo aus.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Klub wurde 2002 gegründet und nahm in der Saison 2009/10 zum ersten mal an der Bosnisch-herzegowinischen Eishockeyliga teil. In der regulären Saison belegte der Verein den 2. Platz. Im Playoff-Finale setzte man sich mit 2:1 gegen den HK Bosna durch und wurde somit auf Anhieb Bosnisch-herzegowinischer Meister. In der Saison 2012/13 belegte der Verein in der Vorrunde den 1. Platz. Das Playoff-Finale gewann der HK Stari Grad mit 2:0 gegen den HK Alfa Novo Sarajevo und wurde somit zum zweiten mal bosnisch-herzegowinischer Meister.

Weblinks[Bearbeiten]