HMS Asia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vier Schiffe der Royal Navy führten den Namen HMS Asia, benannt nach dem Kontinent Asien (engl. Asia):

  • Die erste HMS Asia wurde 1694 als Rumpf erworben und 1701 abgewrackt.
  • Die zweite HMS Asia war ein 1764 vom Stapel gelaufenes Schiff 3. Klasse 1764, das 1804 abgebrochen wurde.
  • Die dritte HMS Asia war ein Schiff 3. Klasse mit 74 Kanonen, das 1811 vom Stapel lief. 1819 in HMS Alfred umbenannt und 1828 auf 50 Kanonen reduziert wurde das Schiff 1865 abgebrochen.
  • Die vierte HMS Asia war ein Schiff 2. Klasse mit 84 Kanonen, das 1824 vom Stapel lief. Seit 1858 als Wachschiff verwendet und 1908 verkauft.

Literatur[Bearbeiten]

  •  J. J. Colledge, Ben Warlow: Ships of the Royal Navy, The Complete Record of all Fighting Ships of the Royal Navy from the 15th Century to the Present. Chatham Publishing, London 2006, ISBN 1-86176-281-X, S. 22.

Weblinks[Bearbeiten]