HMS Venturer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fünf Schiffe der Royal Navy trugen den Namen HMS Venturer:

  • die erste HMS Venturer war ein bewaffneter Kutter von 1787, der von der französischen Marine aufgebracht wurde
  • die zweite HMS Venturer war ein französischer Schoner, der in der Karibik von den Briten gekapert wurde
  • die dritte HMS Venturer war ein U-Boot der V-Klasse während des Zweiten Weltkriegs
  • die vierte HMS Venturer war ein Minenräumer von 1948
  • die fünfte HMS Venturer war ein ehemaliger Trawler, der 1978 zum Minenräumer umgerüstet wurde. 1983 wurde das Schiff wieder zum Trawler umgerüstet