HSL Logistik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HSL Logistik GmbH
HSL Logistik logo.png
Rechtsform GmbH
Sitz Hamburg, Deutschland
Branche Verkehr, Logistik
Website www.hsl-logistic.de

Die HSL Logistik GmbH (HSL) ist ein eingetragenes Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) mit Hauptsitz in Hamburg. Die HSL besitzt die Betriebslizenz zur Aufnahme von Güter- und Personenverkehrsleistungen. Die Tätigkeitsschwerpunkte des Unternehmens konzentrieren sich insbesondere auf den regionalen und überregionalen Schienengüterverkehr, sowie darüber hinaus auf Bauzugverkehrsleistungen und Rangierdienste im Großraum Hannover, Hamburger Hafen, Rostocker Seehafen und im Hafen Rotterdam. Weitere Geschäftsfelder sind die Ausbildung von Lokführern, Wagenmeistern und Rangierern. Daneben werden branchenspezifische Reparaturleistungen erbracht. Die Dienstleistungserbringung innerhalb der Geschäftsbereiche erfolgt im Unternehmensverbund.[1]

Außerdem bietet die HSL Verkehre in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Italien,Dänemark, Schweden, Polen, Tschechien und der Slowakei.

Die HSL steht als größter privater Schienenlogistikdienstleister ohne eine Staatsbahnbeteiligung in unmittelbarer Konkurrenz zur Straßenlogistik, der innerdeutschen Containerschifffahrt, sowie zu anderen Eisenbahnverkehrsunternehmen, insbesondere zur Deutschen Bahn als deutscher Marktführer.

Geschäftsfelder[Bearbeiten]

  • Güterzugleistungen in Deutschland und Europa
  • Regionale Shuttlezugleistungen
  • Terminalbedienungen in Hamburg, Bremen, Seelze und Rostock
  • Service im Bahnbereich,
  • sowie Lokführergestellung und die Durchführung von wagentechnischen Untersuchungen, Kleinstreparaturen von Güterwaggons
  • und Dienstleistungen innerhalb des Supply Chain

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. HSL Logistik GmbH.Willkommen, abgerufen am 14.April 2011