HTC One X

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HTC One X
Logo
HTC One X
Hersteller HTC
Veröffentlichung 2. April 2012
Technische Daten
Anzeige 4,7-Zoll (11,9 cm), 1280 × 720 Pixel (312 ppi)
SLCD2-Touchscreen
Digitalkamera 8,0 Megapixel mit Autofokus, intelligentem LED-Blitz, BSI-Sensor und 1080p-Full-HD-Videoaufnahme
Frontkamera 1,3 Megapixel
Aktuelles Betriebssystem Android 4.0.4 („Ice Cream Sandwich“) mit HTC Sense 4.1; updatebar auf Android 4.2 („Jelly Bean“) und HTC Sense 5
Prozessor Nvidia-Tegra-3-1,5-GHz-Quad-Core-CPU + 500-MHz-Companion-Core
RAM 1 GB
Interner Speicher 16/32 GB
Konnektivität

Mobilfunknetze

Anschlüsse

3,5-mm-Kopfhöreranschluss

Akkumulator
Typ 1800-mAh-Lithium-Ionen-Akkumulator
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 134,36 mm × 69,9 mm × 8,9 mm
Gewicht 130 g
Besonderheiten

Das HTC One X ist ein Smartphone von HTC, welches am 2. April 2012 veröffentlicht wurde.

Ausstattung[Bearbeiten]

Es besitzt einen 1,5-Gigahertz-Quad-Core-Prozessor und eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, intelligentem LED-Blitz und BSI-Sensor (für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen), welche die Aufnahme von Videos in Full-HD-Qualität (1080p) unterstützt. Zudem ermöglicht eine 1,3-Megapixel-Frontkamera auf der Vorderseite des HTC One X Videotelefonie. Die Bildschirmdiagonale beträgt 4,7 Zoll (ca. 11,9 cm) mit einer Bildschirmauflösung von 1280 x 720 Pixeln. Das Betriebssystem ist Android 4.0.3 mit der Benutzeroberfläche HTC Sense 4.0.[2][3]

Am 10. August 2012 wurde ein Update für das Gerät veröffentlicht, welches das Betriebssystem auf Android 4.0.4 aktualisiert und unter anderem die Integration von Facebook und die Gesamtperformance des Gerätes verbessern soll. Auch die HTC-Sense-Version wurde von 4.0 auf 4.1 aktualisiert. Seit Oktober 2012 liefert HTC eine Aktualisierung auf die Android-Version 4.1.1 aus, welche u. a. eine Überarbeitung der Benutzeroberfläche durch HTC Sense 4+ beinhaltet. [4][5] Seit dem 26. August 2013 liefert HTC das Update auf Android 4.2 mit HTC Sense 5 aus.[6]

HTC One X+[Bearbeiten]

Mit dem One X+ hat HTC eine überarbeitete Variante des One X vorgestellt, dessen größter Unterschied der verbesserte Tegra-3+-Prozessor ist, der mehr Leistung bei längerer Akkulaufzeit liefert als der bisherige Tegra 3.[7] Er besitzt einen Takt von 1,7 GHz. Es gibt zwei unterschiedliche Versionen des Geräts mit 32 und 64 GB Speicher, der nicht durch Speicherkarten erweiterbar ist. Außerdem besitzt die Frontkamera nun einen BSI-Bildsensor, der Aufnahmen bis 1,6 Megapixel ermöglicht. Die Akkukapazität wurde auf 2100 mAh erhöht. Äußerlich wurde es leicht verändert, das Gehäuse wurde an den schwarz-roten Beats-Look angepasst, den HTC bereits bei anderen Modellen verwendet. Als Betriebssystem ist Android 4.1 Jelly Bean mit HTC Sense 4+ vorinstalliert.[8]

In einer limitierten Vodafone-Variante liegt dem One X+ auch ein Beats-Audio-Headset bei.[9]

HTC One XL[Bearbeiten]

Das One XL ist die LTE-Version des One X, hat jedoch nur zwei Prozessorkerne (Qualcomms MSM8960A Snapdragon S4), da der Tegra-3-Prozessor des One X keine integrierte LTE-Unterstützung bietet. In Benchmarks (z. B. Sunspider oder Vellamo) liegt es allerdings teilweise sogar vor seinem Bruder One X.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Technische Daten HTC One X bei htc.com, abgerufen am 7. August 2012.
  2. http://www.htc.com/de/smartphones/htc-one-x/#overview
  3. Produkttests zum HTC One X
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatJan Kluczniok: HTC One X: Update bringt neues Android und mehr Funktionen. In: netzwelt. 10. August 2012, abgerufen am 11. August 2012.
  5. Android 4.1 für HTC One X: Update weltweit bereit. Meldung bei Chip Online vom 27. November 2012.
  6. http:/www.chip.de2Fnews2FHTC-One-X-Co-Update-auf-Android-4.2-verfuegbar_63780658.l HTC One X & Co: Update auf Android 4.2 verfügbar . Meldung bei Chip Online vom 26. August 2013.
  7. Jan Kluczniok: Schneller und ausdauernder: HTC One X+ im Kurztest. In: netzwelt. 2. Oktober 2012, abgerufen am 3. Oktober 2012.
  8. Klaus Wedekind: One X+ steigt in den Ring: HTC lässt die Muskeln spielen. Meldung bei Androitpit.de vom 2. Oktober 2012.
  9. Florian Wirths: HTC One X+: HTCs Flaggschiff im Test. Testartikel bei welitso.de vom 6. Januar 2012.