HY (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HY
Allgemeine Informationen
Genre(s) J-Pop
Gründung 2000
Website www.hymode.net
Gründungsmitglieder
Hideyuki Shinzato
Shun Naka
Shinsuke Kyoda
Izumi Nakasone
Yuhei Miyazato

HY ist eine japanische J-Pop-Band. Sie gehört in ihrem Heimatland zu den bisher erfolgreichsten Künstlern der 2000er Jahre. Sie werden als Indie-Band bezeichnet. Der Grund dafür ist nicht die stilistische Ausrichtung sondern der Umstand, dass sie in Japan nicht bei einem Majorlabel, sondern bei einem Independent-Label unter Vertrag stehen.

Historie[Bearbeiten]

HY wurde 2000 von fünf Schulfreunden in Okinawa gegründet. Den Bandnamen bildeten sie aus den Anfangsbuchstaben ihrer Heimatstadt Higashi-Yakena (Uruma, Präfektur Okinawa). Als Straßenmusiker erwarben sie sich rasch eine Fanbasis und konnte 2001 ihr Debütalbum „Departure“ veröffentlichen. Die Auflage von 50.000 Exemplaren war rasch ausverkauft, sodass 2002 eine Wiederveröffentlichung erfolgte. Noch im selben Jahr absolvierte die Band ihre erste Tournee durch Japan, trat in Paris auf und spielte als Vorband von Linkin Park im Budokan. Ihr zweites Album „Street Story“ wurde zum Topseller und stieg bis auf Platz 1 der japanischen Albumcharts. Auch die 2004 und 2005 erschienenen Nachfolgealben waren auf Platz 1. Die 2006er Tournee war vollständig ausverkauft, eine Show wurde im japanischen Fernsehen übertragen. Es folgten 2007 Auftritte in den USA und Kanada. Das fünfte Album „Hearty“ erschien 2008 und erreichte Platz 2 der Charts. Im Herbst 2008 folgte eine Tour durch fünf Stadien.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Departure (2001)
  • Street Story (2003)
  • Trunk (2004)
  • Confidence (2006)
  • Hearty (2008)
  • Whistle (Januar 2010)
  • Achi Sound/Hy Love Summer (August 2010)

Weblinks[Bearbeiten]