H 43 Lund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

H 43 Lund ist ein schwedischer Handballverein aus Lund.

Der Verein wurde am 1. Oktober 1943 in einer Konditorei vom Lehrer Yngve Wallmer gegründet. Das erste Spiel gegen Eslöv gewann H 43 Lund mit 4:3.

Der Verein betreibt Frauen- und Herren-Mannschaften. Die Frauen-Mannschaft spielt in einer Spielgemeinschaft mit Lundagård unter dem Namen H43 Lundagård. Die Heimspiele werden in der 3000 Zuschauer fassenden Färs & Frosta Sparbank Arena ausgetragen.

Die Herren-Mannschaft spielte bis einschließlich der Saison 2011/2012 in der Elitserien i handboll för herrar und stieg zum Saisonende in die Allsvenskan ab, kehrte jedoch nach einem Jahr Abstinenz wieder in die Elitserien zurück. Die Frauen-Mannschaft trat ebenfalls in der Elitserien i handboll för damer an.

H 43 Lund stellte bei den Männern bis 2014 siebenmal den Torschützenkönig der Elitserien:[1]

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.svenskhandboll.se Skyttekungar 1934-2012 (PDF, 208 kB) abgerufen am 18. Juni 2014