Haʻamonga ʻA Maui

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haamonga A Maui

Das Haʻamonga ʻA Maui ist ein Torbogen auf der Insel Tongatapu in Tonga. Es liegt in der Nähe der einstigen tongaischen Hauptstadt Heketa im Nordosten der Insel.

Das Gebilde besteht aus zwei aufrechtstehenden Steinblöcken und einem auf ihnen liegenden dritten Block. Es ist etwa 5 m hoch und besteht aus versteinerten Korallen. Der größte Block hat ein Gewicht von etwa 50 Tonnen.

Das Haʻamonga ʻA Maui wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts errichtet. Seine Bedeutung ist heute unbekannt.