Ha’ir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ha'ir (Hebräisch: Die Stadt, העיר) ist eine zur Haaretz-Gruppe gehörende lokale Wochenzeitung, die in Tel-Aviv erscheint. Die Zeitung erscheint seit Oktober 1980. Bis April 2005 war die Zeitung kostenpflichtig. Nach größeren Umstrukturierungen bei dem Inhaber Schocken Publishing House Ltd wird Ha'ir kostenlos verteilt.

Ha'ir erscheint wöchentlich am Donnerstag und wird im Großraum Tel-Aviv über Zeitungskioske verteilt.

Eine Beilage in Ha'ir ist Achbar Ha'ir (Hebräisch: Stadt-Maus, עכבר העיר), ein Restaurant- und Nightlife-Leitfaden für Tel Aviv.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]