HaPoel HaZair

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

HaPoel HaZair ("der junge Arbeiter") war eine sozialistische und zionistische Partei in Palästina vor der Gründung des Staates Israel.

Die am 15. Oktober 1905 in Petach Tikwa[1] gegründete Partei ging 1930 in die sozialistische Partei Mapai auf, deren heutige Nachfolgerpartei seit 1968 die Awoda ist. Zu den wichtigsten Aktivitäten der HaPoel HaZair gehörte die Gründung der ersten kooperativen Siedlungen und Kibbuzim in Palästina.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: HaPoel HaZair – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mordecai Naor: Eretz Israel: das 20. Jahrhundert, Könemann, Köln, 1998, ISBN 3-89508-594-4, S. 29