Habib Zargarpour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Habib Zargarpour (* 9. März 1964 in Tehran, Iran) ist ein Filmtechniker, der sich auf visuelle Effekte spezialisiert hat.

Leben[Bearbeiten]

Nach Hilfe, Dinosaurier!, bei dem Zargarpour auch als Storyboardzeichner fungierte, arbeitete dieser an sehr bekannten Streifen wie Die Maske, Star Trek: Treffen der Generationen, Jumanji und Twister, für letzteren er auch eine Oscarnominierung erhielt. Weitere Filme wie Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung, Der Sturm, für welchen er zum zweiten und bisher letzten mal eine Oscarnominierung erhielt, und Die Bourne Identität folgten, bis er 2002 bei Signs - Zeichen zum dato letzten Mal als Filmtechniker arbeitete. In den letzten Jahren designte Zargarpour die Umgebung von Videospielen wie Need for Speed: Underground, Need for Speed: Most Wanted, Need for Speed: Nitro und 007 – Alles oder Nichts.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Visuelle Effekte
Spezialeffekte

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1997: Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films: Nominierung in der Kategorie Beste Spezialeffekte für Twister
  • 1997: BAFTA-Award: Beste visuelle Effekte für Twister
  • 1997: Oscar: Nominierung in der Kategorie Beste visuelle Effekte für Twister
  • 2001: Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films: Nominierung in der Kategorie Beste Spezialeffekte für Der Sturm
  • 2001: BAFTA Award: Auszeichnung in der Kategorie Beste visuelle Effekte für Der Sturm
  • 2001: Oscar: Nominierung in der Kategorie Beste visuelle Effekte für Der Sturm
  • 2005: Visual Effects Society Award: Nominierung in der Kategorie Beste Animationen in einem Videospiel für 007 - Alles oder nichts
  • 2006: Visual Effects Society Award: Auszeichnung in der Kategorie Beste Animationen in einem Videospiel für Need for Speed: Most Wanted

Weblinks[Bearbeiten]