Hafen Kingston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hafen Kingston
Daten
UN/LOCODE JM KIN
Betreiber Port Authority of Jamaica
Eröffnung Sommer 1692
Container (TEU) 2,8 Millionen[1]
Website www.portjam.com (Engl.)
Geografische Informationen
Ort Kingston
Parish Kingston Parish
Staat Jamaika
circa 1870
circa 1870
Koordinaten 17° 58′ 57,4″ N, 76° 49′ 45,5″ W17.98261-76.829310Koordinaten: 17° 58′ 57,4″ N, 76° 49′ 45,5″ W
Hafen Kingston (Jamaika)
Hafen Kingston
Lage Hafen Kingston

Der Hafen Kingston (engl. Kingston Harbour) ist ein Seehafen in der Stadt Kingston auf Jamaika. Er befindet sich in den Buchten Cagway Bay und Hunts Bay im Karibischen Meer.

Nördlich des Hafens befindet sich die Hauptstadt Kingston, östlich grenzt er an Portmore. Etwa 10 km vor dem Hafenbecken im Südosten befindet sich der Flughafen Norman Manley International auf einer Insel.

Der Hafen im südöstlichen Teil Jamaicas ist der siebtgrößte Hafen der Welt.[2] Betreiber und Verwalter ist seit 1972[3] die Port Authority of Jamaica, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Der Vorgänger Port Royal (ca. 1650 bis 7. Juni 1692) wurde bei einem Erd- und Seebeben zerstört. Der Hafen Kingston wurde zuletzt 1964 ausgebaut und modernisiert. Derzeit werden die Anlagen wieder erweitert und erneuert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.portjam.com Port Authority of Jamaica > Major Ports (Engl.). Aufgerufen am 14. Mai 2013.
  2. www.portjam.com Port Authority of Jamaica > History (Engl.). Aufgerufen am 14. Mai 2013.
  3. www.portjam.com Port Authority of Jamaica > About Us (Engl.). Aufgerufen am 14. Mai 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hafen Kingston – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien