Haldenkanal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt

Haldenkanal
Schleuse in Ørje

Schleuse in Ørje

Lage Østfold, Akershus; Norwegen unweit der Grenze zu Schweden
Länge 80 km
Erbaut 1852–1860
Beginn Skulerud
Ende Tistedal bei Halden
Schleusen 3 Schleusenanlagen
Genutzter Fluss Skulerudsjøen, Rødenessjøen, Øymarksjøen, Bøensfjorden, Ara, Aspern, Femsjøen
Infozentrum, Museum Haldenvassdragets Kanalmuseum, NO-1870 Ørje
Talfahrt Richtung Süden
Kanalmuseet Ørje TRS.jpg
Kanalmuseum Ørje

Der Haldenkanal (norwegisch: Haldenkanalen); früher Fredrikshalds-Kanal ist ein Kanal in den norwegischen Provinzen Østfold und Akershus unweit der Grenze zu Schweden und verbindet die Orte Skulerud und Tistedal. Er ist 80 Kilometer lang und wurde für den Transport von Baumstämmen errichtet. Über weite Strecken führt er durch bereits vorhandene Seen und verbindet sie miteinander. Der Haldenkanal ist neben dem Telemarkkanal das einzige Kanalsystem mit mehreren Schleusen in Norwegen. Die Entfernung zum schwedischen Dalsland-Kanal beträgt bei Otteid nur 1,5 Kilometer. Von 1827 bis 1956 gab es eine Floßstrecke. Eine schiffbare Verbindung gibt es aus finanziellen Gründen bis heute nicht.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Schleusenanlage in Ørje 1885

Der Haldenkanal ist das älteste der beiden Kanalsysteme in Norwegen. Der Kanal wurde zwischen 1852–1860 gebaut. 1852 wurden die Brekke-Schleusen gebaut, später folgten die Schleusen bei Strømsfoss und Ørje. Im Jahr 1861 wurden die Schleusen in Brekke durch Hochwasser zerstört. Der erste Wiederaufbau erfolgte im Jahr 1877. Die derzeitige Anlage ist aus dem Jahr 1924. In der Nähe der Schleuse von Ørje steht ein Denkmal des Kanalbauers Engebret Soot, der von 1786 bis 1859 lebte.

Denkmal in Ørje

Schleusen[Bearbeiten]

Im Haldenkanal gibt es 3 Schleusenanlagen mit insgesamt 8 Schleusenkammern. Die gesamte Hubhöhe beträgt 39 m. Die Schleuse von Brekke ist ein bekanntes Ausflugsziel. Mit ihrer Hubhöhe von 26,6 m in vier Kammern ist sie die höchste Nordeuropas. Neben den Schleusen liegt das Wasserkraftwerk Brekke.

Schleuse Hubhöhe Kammern
Ørje
(59/28/57 N; 11/39/3 O)59.482511.650833333333
10 m 3
Strømsfoss
(59/18/02 N; 11/39/37 O)59.30055555555611.660277777778
2 m 1
Brekke
(59/8/52 N; 11/33/23 O)59.14777777777811.556388888889
27 m 4

Verkehr[Bearbeiten]

Auf dem Kanal verkehren Freizeitboote und Kanalschiffe. Die M/S Turisten und DS Engebret Soot verkehren im Sommer im Linien- und Charterverkehr. Die DS Engebret Soot wurde 1862 erbaut und ist eines der ältesten Propeller-Dampfschiffe der Welt. Das Hauptfahrwasser kann von Schiffen mit max. 1,6 m Tiefe, 6,0 m Breite, 24,0 m Länge sowie einer Masthöhe von max. 5,7 m befahren werden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Haldenkanalen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien