Halfway Island (Torres Strait)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Halfway Island
(Zuzin)
Landsat-Bild von Halfway Island (Bildmitte).Unten: Kodnasem Reef.
Landsat-Bild von Halfway Island (Bildmitte).
Unten: Kodnasem Reef.
Gewässer Pazifischer Ozean (Torres-Straße)
Geographische Lage 10° 6′ 20″ S, 143° 19′ 13″ O-10.105555555556143.320277777781Koordinaten: 10° 6′ 20″ S, 143° 19′ 13″ O
Halfway Island(Zuzin) (Queensland)
Halfway Island(Zuzin)
Länge 560 m
Breite 230 m
Fläche 9,35 ha
Höchste Erhebung m
Einwohner (unbewohnt)
Karte der Torres-Strait-Inseln
Karte der Torres-Strait-Inseln

Halfway Island, auch Zuzin oder Zuizin Island genannt, ist eine unbewohnte australische Insel im Zentrum des Archipels der Torres-Strait-Inseln. Die nächstgelegene bewohnte Insel Coconut Island liegt 28 km nordwestlich.

Die etwa neun Hektar große, spärlich bewachsene Insel ragt kaum über den Meeresspiegel. Sie liegt im Norden einer 9,3 km² großen Riffplattform. 1,7 km südlich des südlichen Riffkranzes liegt das mit 2,7 km² weit kleinere Kodnasem Reef mit dem winzigen vegetationslosen Kodnasem Cay (2 ha).

Verwaltungstechnisch zählt die Insel zu den Central Islands, einer Inselregion im Verwaltungsbezirk Torres Shire von Queensland.

Siehe auch[Bearbeiten]