Hallvar Thoresen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hallvar Thoresen
Spielerinformationen
Geburtstag 12. April 1957
Geburtsort LarvikNorwegen
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
Larvik Turn
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1976–1981
1981–1988
1988–1991
FC Twente Enschede
PSV Eindhoven
Frigg Oslo FK
135 0(46)
196 (106)
6 00(0)
Nationalmannschaft
1979–1989 Norwegen 50 00(9)
Stationen als Trainer
1991
1992
1993–1995
1997
1998–2000
2000
2000–2002
2002
Frigg Oslo FK
Strømsgodset IF
Brann Bergen
Odd Grenland
Lillestrøm SK (Co-Trainer)
norweg. Olympiaauswahl
Skeid Oslo
Lillestrøm SK (Co-Trainer ?)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Hallvar Thoresen (* 12. April 1957 in Larvik) ist ein ehemaliger norwegischer Fußballspieler und aktueller -trainer.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Thoresen wurde beim norwegischen Fußballverein Larvik Turn ausgebildet. Bereits im Alter von 17 Jahren zog es ihn ins Ausland. Im Sommer 1976 verpflichtete ihn der niederländische Klub FC Twente Enschede. Nach Ablauf seiner ersten Saison in der Eredivisie konnte der offensive Mittelfeldspieler den Gewinn des KNVB-Pokals feiern. Nach fünf Jahren wurde Thoresen von Ligakonkurrent PSV Eindhoven abgeworben. Beim PSV bildete er mit dem 1982 verpflichteten Jurrie Koolhof das Herz der Mannschaft. Zwischen 1986 und 1988 wurde gemeinsam dreimal in Folge die Meisterschaft erspielt sowie 1988 der niederländische Pokal gewonnen. In der Zeit von 1983 bis 1986 wurde Thoresen als Teamkapitän der Mannschaft eingesetzt und war damit tragende Säule. Seinen größten Erfolg mit Eindhoven hatte Thoresen in seiner letzten Saison in den Niederlanden, als der Europapokal der Landesmeister neben Pokal und Meisterschaft gewonnen werden konnte. Im Sommer 1988 kehrte er in die Heimat zum unterklassigen Verein Frigg Oslo FK zurück.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Thoresen gehörte zwischen 1979 und 1989 zum Kader der norwegischen Nationalmannschaft. In zehn Jahren absolvierte er 50 Spiele und konnte neun Tore erzielen.

Erfolge als Spieler[Bearbeiten]

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Nach seiner aktiven Karriere wurde Thoresen 1991 Trainer bei Frigg Oslo FK. In den darauffolgenden Jahren betreute er zudem die Mannschaften von Strømsgodset IF, Brann Bergen, Odd Grenland, Lillestrøm SK, das norwegische Olympiateam und Skeid Oslo.

Wissenswertes[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Flucht oder Sieg in der Internet Movie Database (englisch)