Hălmeag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Halmagen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hălmeag
Halmagen
Halmágy
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Hălmeag (Rumänien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Siebenbürgen
Kreis: Brașov
Gemeinde: Șercaia
Koordinaten: 45° 52′ N, 25° 6′ O45.86527777777825.097222222222468Koordinaten: 45° 51′ 55″ N, 25° 5′ 50″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 468 m
Einwohner: 562 (2002)
Postleitzahl: 507196
Telefonvorwahl: (+40) 02 68
Kfz-Kennzeichen: BV
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Dorf

Hălmeag (dt. Halmagen, ung. Halmágy) ist eine Ortschaft in der Gemeinde Șercaia (dt. Schirkanyen, ung. Sárkány) in Siebenbürgen, Rumänien und liegt im Tal des Flusses Olt (dt. Alt) östlich von Făgăraș (dt. Fogarasch, ung. Fagaras). Der Ort hat etwa 600 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Die evangelische Kirche mit den Resten der Wehranlage gehört mit jener in Kerz und Michelsberg zu den ältesten Kirchen in Siebenbürgen und Osteuropa. Sie stammt aus dem 11. Jahrhundert. 1979 wurde sie restauriert.

Religion[Bearbeiten]

In Halmagen gibt es eine orthodoxe sowie eine ca. 200 Gläubige zählende evangelisch-lutherische Gemeinde.