Hamdan bin Raschid Al Maktum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scheich Hamdan bin Raschid Al Maktum

Hamdan bin Raschid Al Maktum (arabisch ‏حمدان بن راشد آل مكتوم‎ Hamdān bin Rāschid Āl Maktūm, DMG Ḥamdān b. Rāschid Āl Maktūm; * 1945) ist Minister für Finanzen und Industrie der VAE.

Er wurde in Schindagha als zweitältester von vier Söhnen des Scheichs Raschid bin Said Al Maktum geboren. Seine Brüder sind Scheich Muhammad (Herrscher des Emirats Dubai und Premierminister, Verteidigungsminister sowie Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate) und Scheich Ahmed bin Raschid Al Maktum. Sein ältester Bruder, Scheich Maktum, Vizepräsident und Premierminister der VAE bis zu seinem Tod, starb am 4. Januar 2006.

Er ist ebenso wie sein Bruder Scheich Muhammad ein Fan des Pferdesports und insbesondere Distanzreiten

Alljährlich wird von ihm ein internationaler Preis gestiftet, der Sheikh Hamdan Bin Rashid Al Maktoum Award for Medical Sciences, ein Preis für medizinische Wissenschaften.

Scheich Hamdan bin Rashid Al Maktoum ist nicht mit Scheich Hamdan bin Zayed Al Nahyan aus Abu Dhabi zu verwechseln. Dieser ist 15 Jahre jünger und hatte im Jahr 2009 mit seiner Werftgruppe Abu Dhabi MAR die Mehrheit bei Blohm und Voss erworben.

Weblinks[Bearbeiten]