Hamilton Steelhawks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hamilton Steelhawks
Logo der Hamilton Steelhawks
Gründung 1984
Auflösung 1988
Geschichte Hamilton Fincups
1974 – 1978
Brantford Alexanders
1978 – 1984
Hamilton Steelhawks
1984 – 1988
Niagara Falls Thunder
1988 – 1996
Erie Otters
seit 1996
Stadion Copps Coliseum
Standort Hamilton, Ontario
Teamfarben rot, weiß, schwarz
Liga Ontario Hockey League
Memorial Cups keine
J. Ross Robertson Cups keine

Die Hamilton Steelhawks waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Hamilton, Ontario. Das Team spielte von 1984 bis 1988 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Ontario Hockey League (OHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Brantford Alexanders wurden 1984 nach Hamilton, Ontario, umgesiedelt und in Hamilton Steelhawks umbenannt. Den Namen wählte man aufgrund der Stahlindustrie in der Region.

In ihren vier Spielzeiten in der OHL verpassten die Steelhawks nur in der Saison 1985/86 als Letzter ihrer Division die Playoffs. Ihr größter Erfolg war das Erreichen des Conference-Halbfinales in den Jahren 1985 und 1988.

Nach nur vier Jahren wurde das Franchise 1988 nach Niagara Falls, Ontario, umgesiedelt, wo es anschließend unter dem Namen Niagara Falls Thunder in der OHL aktiv war.

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Folgende Spieler, die für die Hamilton Steelhawks aktiv waren, spielten im Laufe ihrer Karriere in der National Hockey League:

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 255 KanadaKanada Guy Girouard
Tore: 115 KanadaKanada Ron Bernacci
Assists: 145 KanadaKanada Ron Bernacci
Punkte: 260 KanadaKanada Ron Bernacci
Strafminuten: 489 KanadaKanada Dennis Vial

Weblinks[Bearbeiten]