Hampstead (London Underground)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stationsgebäude
Wandfliesen mit dem ursprünglich vorgesehen Stationsnamen

Hampstead ist eine unterirdische Station der London Underground im Stadtbezirk London Borough of Camden. Sie liegt an der Grenze der Travelcard-Tarifzonen 2 und 3, an der Kreuzung von Heath Street und Hampstead High Street. Im Jahr 2011 nutzten 4,31 Millionen Fahrgäste diese von der Northern Line bediente Station.[1] Etwas mehr als einen halben Kilometer nordöstlich befindet sich der ausgedehnte Park Hampstead Heath.

Die Eröffnung erfolgte am 22. Juni 1907 durch die Charing Cross, Euston and Hampstead Railway, eine der beiden Vorgängergesellschaften der Northern Line. Vor der Eröffnung war noch der Stationsname Heath Street vorgesehen. Dieser Name ist auch auf den restaurierten Wandfliesen zu sehen.[2] Mit einer Tiefe von 58,5 Metern ist Hampstead Heath die am tiefsten unter der Erdoberfläche gelegene Station des gesamten Londoner U-Bahn-Netzes. Der Aufzugschacht ist mit 55,2 Metern der längste.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hampstead (London Underground) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2011 annual entries and exits (MS Excel; 200 kB), Transport for London
  2. Northern Line. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 16. Januar 2013 (englisch).
  3. Key facts. Transport for London, abgerufen am 16. Januar 2013 (englisch).
Vorherige Station Transport for London Nächste Station
North End
(geschlossen)
Northern line flag box.png Belsize Park

51.5567-0.17835Koordinaten: 51° 33′ 24″ N, 0° 10′ 42″ W