Han-Grab des Jibei-Königs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick von der Zugangsrampe auf die Grabkammer

Das Han-Grab des Jibei-Königs (chinesisch 汉济北王墓Pinyin Hàn Jìběi wáng mù) im Stadtbezirk Changqing der chinesischen Stadt Jinan, Provinz Shandong, ist ein Grab aus der Zeit der Westlichen Han-Dynastie. Es wird nach seinem Fundort auch als Shuangrushan Han-Grab (chinesisch 双乳山汉墓Pinyin Shuangrushan Han mu, englisch Tomb of Han Dynasty in Shuangru Mountain) bezeichnet. Es handelt sich um das von Grabräubern verschont gebliebene Grab des letzten Königs (wang) von Jibei (济北国) namens Liu Kuan (刘宽), der 97–87 v. Chr. zur Zeit des Han-Kaisers Wudi regierte.

In der Zeit der Han-Dynastie war Jinan die Hauptstadt des Reiches Jibei und ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Das Grab wurde 1995 und 1996 von Archäologen der Shandong-Universität – darunter Cui Dayong (崔大庸) und Ren Xianghong (任相宏) – ausgegraben. Über 2000 Relikte – Bronzeobjekte, Jadeobjekte (Jadeschwert, die berühmte Jademaske aus achtzehn Jadestücken,[1] Jadekopfstütze[2]), Lackwaren, Eisenobjekte, Keramik, „Goldkuchen“ (金饼jinbing[3]) sowie Wagenzubehör[4] u. a. – wurden in der 1.500 Quadratmeter großen Ausgrabungsstätte entdeckt. Die Funde spiegeln den Reichtum der Stadt in dieser Zeit wider. Sie befinden sich heute im Stadtbezirksmuseum Changqing (长清区博物馆Changqing Qu bowuguan) und im Provinz Museum in Jinan.

Es steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-168). In der Archäologie wird es Shuangrushan Han-Grab Nr.1 bezeichnet, weil sich ein weiteres Grab aus der Zeit in seiner Nähe befindet.

Literatur[Bearbeiten]

  • 任相宏:《山东长清双乳山一号汉墓出土的钱币》,《中国钱币》1997年第2期.
  • 山东大学考古系等:《山东长清县双乳山一号汉墓发掘简报》,《考古》1997年第3期. The brief report of Shuang Ru Mountain No.1 Han Grave excavating of Chang Qing in Shan Dong. Archaeology, 1997.
  • 任相宏《双乳山一号汉墓墓主考略》,《考古》1997年3期10页
  • 崔大庸:《长清双乳山西汉济北王陵发掘成果的学术意义》,《山东大学学报》1997年第2期.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. luosen.comasianart.com
  2. asianart.com
  3. asianart.com
  4. asianart.com

Koordinaten fehlen! Hilf mit.