HanDeDict

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

HanDeDict ist ein freies Chinesisch-Deutsches Wörterbuch, dessen Wörterbuch-Dateien unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert sind. HanDeDict ist seit dem 17. Februar 2006 online und wird von der Chinesisch-Deutschen Gesellschaft e.V. Hamburg unterstützt.

Der Name "HanDeDict" ist ein Wortspiel basierend auf der chinesisch-englischen Übersetzung von Chinesisch-Deutsches Wörterbuch. "HanDe" ist eine Abkürzung von "hànyǔdéyǔ" oder "汉语德语" und "Dict" die Abkürzung von "Dictionary". Damit soll gleichzeitig auch eine Verwandtschaft mit den Wörterbüchern EDICT (Japanisch-Englisch) und CEDICT (Chinesisch-Englisch) angedeutet werden.

Auf der Jahrestagung des Fachverbandes Chinesisch e.V. 2006 in Berlin wurde HanDeDict als einem von zwei Preisträgern der Friedhelm-Denninghaus-Preis für die Förderung des Chinesischunterrichts im deutschsprachigen Raum verliehen.

Funktionen[Bearbeiten]

Es gibt Funktionen, die allen Benutzern offenstehen und es gibt Funktionen, die man nur benutzen kann, wenn man sich registriert hat und angemeldet ist.

Für alle: Einzelwortsuche, Ganzen Text nachschlagen, Wörter der Woche (in Zusammenarbeit mit dem Projekt Deutscher Wortschatz der Universität Leipzig), Vokabelkarten und Schreibübungen zu den einzelnen Stufen des Chinesisch-Tests HSK Hanyu Shuiping Kaoshi, Vokabelkarten und Schreibübungen zum Lehrbuch "Praktisches Chinesisch".

Für registrierte Benutzer: eine persönliche Vokabelliste, mit der man sich eigene Vokabelkarten und Schreibübungen machen kann, komfortable Auswertung von ganzen Texten mit Vokabellisten und Vokabelkarten.

Datenverwendung[Bearbeiten]

Die Daten von HanDeDict werden in einigen Wörterbuchprogrammen verwendet: in Pleco, KTdict C-D, WaKan, philoQuick, LingoPad, StarDict, zbedic und ChinesePractice.

Ebenso werden die Daten von HanDeDict in dem Chinesisch-Schreibprogramm sinoScriptor verwendet.

Weblinks[Bearbeiten]