Hancock County (Iowa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Iowa
Verwaltungssitz: Garner
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
855 State Street
Garner, IA 50438-1637
Gründung: 15. Januar 1851
Gebildet aus: Original-County
Vorwahl: 001 641
Demographie
Einwohner: 11.341  (2010)
Bevölkerungsdichte: 7,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1484 km²
Wasserfläche: 5 km²
Karte
Karte von Hancock County innerhalb von Iowa
Website: www.hancockcountyia.org

Das Hancock County[1] ist ein County im US-Bundesstaat Iowa. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 11.341 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 7,7 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Garner[3], benannt nach einem der Leiter der Eisenbahngesellschaft Milwaukee Road.

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im Norden von Iowa, ist im Norden etwa 35 km von Minnesota entfernt und hat eine Fläche von 1.484 Quadratkilometern, wovon fünf Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Nachbarcountys:

Winnebago County
Kossuth County Compass card (de).svg Cerro Gordo County
Wright County

Geschichte[Bearbeiten]

Hancock

Das Hancock County wurde am 15. Januar 1851 gebildet. Benannt wurde es nach John Hancock (1737-1793), einem der Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der USA und Präsident des Kontinentalkongresses.

1858 wurden die ersten Wahlen im Hancock County abgehalten. Der erste Verwaltungssitz befand sich in der Amsterdam Township und ein Gerichts- und Verwaltungsgebäude wurde geplant, was jedoch durch einen Regierungswechsel im County wieder rückgängig gemacht wurde. So wurde bis 1865 ein Schulhaus in der Amsterdam Township für die Countyverwaltung genutzt.

Später wurde die Verwaltung in das Concord Township verlegt und zwei kleine Holzgebäude für die Countyverwaltung errichtet. 1867 entstand der Wunsch, für die Countyverwaltung und die örtliche Gerichtsbarkeit ein steinernes Gebäude zu errichten, das 1869 seiner Bestimmung übergeben wurde.

Obwohl sich der Verwaltungssitz des Countys nach wie vor im Concord Township befand, beschloss man in der Stadt Garner, ein neues Gerichtsgebäude aus Backsteinen zu errichten, das 1899 fertiggestellt wurde. Im Jahr 1903 erfolgte dann der endgültige Umzug der Countyverwaltung nach Garner, das auch heute noch Sitz der Verwaltung des Hancock County ist.[4]

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1860 179
1870 999 500 %
1880 3453 200 %
1890 7621 100 %
1900 13.752 80 %
1910 12.731 -7 %
1920 14.723 20 %
1930 14.802 0,5 %
1940 15.402 4 %
1950 15.077 -2 %
1960 14.604 -3 %
1970 13.227 -9 %
1980 13.833 5 %
1990 12.638 -9 %
2000 12.100 -4 %
2010 11.341 -6 %
Vor 1900[5] 1900–1990[6] 2000-2010[2]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Hancock County 11.341 Menschen in 4.752 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 7,7 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 96,6 Prozent Weißen, 0,5 Prozent Afroamerikanern, 0,1 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 0,9 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 3,5  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 4.752 Haushalten lebten statistisch je 2,34 Personen.

23,4 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 57,5 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 19,1 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,1 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 48.040 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 22.530 USD. 9,2 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze[2]

Orte im Hancock County[Bearbeiten]

Citys

Unincorporated Communitys

1 - teilweise im Winnebago County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Hancock County ist in 16 Townships eingeteilt[7]:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 465229. Abgerufen am 24. Februar 2011 (englisch).
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Hancock County, IA Abgerufen am 6. April 2012
  3. National Association of Counties Abgerufen am 6. April 2012
  4. e-ReferenceDesk, Hancock County, Iowa - County History Abgerufen am 24. Februar 2011
  5. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  6. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 16. Februar 2011
  7. Missouri Census Data Center - Iowa Abgerufen am 6. April 2012

Weblinks[Bearbeiten]

43.083333333333-93.736388888889Koordinaten: 43° 5′ N, 93° 44′ W