Handa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die japanische Stadt Handa; die gleichnamige schottische Insel ist unter Handa (Insel) zu finden.
Handa-shi
半田市
Handa (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Aichi
Koordinaten: 34° 54′ N, 136° 56′ O34.892777777778136.93777777778Koordinaten: 34° 53′ 34″ N, 136° 56′ 16″ O
Basisdaten
Fläche: 47,24 km²
Einwohner: 117.375
(1. November 2014)
Bevölkerungsdichte: 2485 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 23205-0
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Handa
Baum: Japanische Schwarzkiefer
Blume: Rhododendron indicum
Rathaus
Adresse: Handa City Hall
2-1 Tōyō-chō
Handa-shi
Aichi 475-8666
Webadresse: http://www.city.handa.aichi.jp
Lage Handas in der Präfektur Aichi
Lage Handas in der Präfektur

Handa (jap. 半田市, -shi) ist eine Küstenstadt in der Präfektur Aichi, etwa 40 km südlich von Nagoya, auf Honshū, der Hauptinsel von Japan, zwischen der Mikawa-Bucht und der Ise-Bucht gelegen. Sie ist ein wichtiges Handelszentrum, mit Schiffbau als Hauptindustriezweig.

Historisches[Bearbeiten]

Die Stadt Handa wurde am 1. Oktober 1937 aus den Gemeinden Handa, Kamezaki (亀崎) und Narawa (成岩) gegründet. Seit der Gründung wurde die Stadt von zwei größeren Erdbeben, einem Taifun und einer Überschwemmung heimgesucht.

Berühmte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]