Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1997

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
15. Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1997
15th Men's Handball World Championship
Anzahl Nationen 24
Weltmeister RusslandRussland Russland (3. Titel)
Austragungsort JapanJapan Japan
Eröffnungsspiel 17. Mai 1997
Endspiel 1. Juni 1997
Spiele   80
Tore 3634  (∅: 45,43 pro Spiel)
Torschützenkönig Yoon Kyung-Shin Korea SudSüdkorea, 62 Tore
Bester Spieler Talant Dujshebaev SpanienSpanien (MVP)

Die 15. Handball-Weltmeisterschaft der Männer wurde vom 17. Mai bis zum 1. Juni 1997 in Japan ausgetragen. Deutschland konnte sich für dieses Turnier nicht qualifizieren. Insgesamt traten 24 Mannschaften zunächst in Gruppen gegeneinander an. Danach folgten Ausscheidungsspiele mit Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale sowie Platzierungsspiele um die Plätze drei bis acht. Weltmeister 1997 wurde Russland nach einem 23:21-Sieg im Finale gegen Schweden.

Spielplan[Bearbeiten]

Gruppenphase[Bearbeiten]

Die vier ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für das Achtelfinale.

Gruppe A in Kumamoto[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 Flag of Iceland.svg Island 124:106 9:1
2 Flag of Serbia and Montenegro.svg Jugoslawien 129:111 8:2
3 Flag of Lithuania (1988-2004).svg Litauen 110:102 5:5
4 Flag of Japan.svg Japan 101:104 4:6
5 AlgerienAlgerien Algerien 103:112 4:6
6 Flag of Saudi Arabia.svg Saudi-Arabien 94:126 0:10
17. Mai 1997, 19:30 Uhr Flag of Japan.svg Japan Flag of Iceland.svg Island 20 : 24 (10:14)
18. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Saudi Arabia.svg Saudi-Arabien Flag of Lithuania (1988-2004).svg Litauen 18 : 27 (6:12)
18. Mai 1997, 17:00 Uhr Flag of Serbia and Montenegro.svg Jugoslawien Flag of Japan.svg Japan 22 : 19 (9:7)
18. Mai 1997, 19:00 Uhr AlgerienAlgerien Algerien Flag of Iceland.svg Island 27 : 27 (13:15)
19. Mai 1997, 13:00 Uhr Flag of Serbia and Montenegro.svg Jugoslawien Flag of Lithuania (1988-2004).svg Litauen 29 : 21 (17:10)
19. Mai 1997, 15:00 Uhr AlgerienAlgerien Algerien Flag of Saudi Arabia.svg Saudi-Arabien 19 : 14 (6:3)
21. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Japan.svg Japan Flag of Saudi Arabia.svg Saudi-Arabien 23 : 20 (15:10)
22. Mai 1997, 13:00 Uhr Flag of Lithuania (1988-2004).svg Litauen AlgerienAlgerien Algerien 19 : 19 (10:10)
22. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Iceland.svg Island Flag of Serbia and Montenegro.svg Jugoslawien 27 : 18 (11:9)
24. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Saudi Arabia.svg Saudi-Arabien Flag of Serbia and Montenegro.svg Jugoslawien 20 : 32 (11:15)
24. Mai 1997, 17:00 Uhr AlgerienAlgerien Algerien Algerien Flag of Japan.svg Japan 14 : 24 (4:13)
24. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Lithuania (1988-2004).svg Litauen Flag of Iceland.svg Island 19 : 21 (8:10)
25. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Saudi Arabia.svg Saudi-Arabien Flag of Iceland.svg Island 22 : 25 (12:15)
25. Mai 1997, 17:00 Uhr Flag of Japan.svg Japan Flag of Lithuania (1988-2004).svg Litauen 15 : 24 (7:11)
25. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Serbia and Montenegro.svg Jugoslawien AlgerienAlgerien Algerien 28 : 24 (14:12)

Gruppe B in Kumamoto[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 Flag of France.svg Frankreich 127:114 8:2
2 Flag of Sweden.svg Schweden 141:101 8:2
3 Korea SudSüdkorea Südkorea 128:127 7:3
4 Flag of Norway.svg Norwegen 104:109 4:6
5 Flag of Italy.svg Italien 100:105 3:7
6 Flag of Argentina.svg Argentinien 96:140 0:10
18. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of France.svg Frankreich Flag of Italy.svg Italien 25 : 21 (12:10)
18. Mai 1997, 17:00 Uhr Flag of Norway.svg Norwegen Korea SudSüdkorea Südkorea 21 : 21 (11:8)
18. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Sweden.svg Schweden Flag of Argentina.svg Argentinien 36 : 17 (17:6)
20. Mai 1997, 13:00 Uhr Flag of France.svg Frankreich Korea SudSüdkorea Südkorea 26 : 27 (18:11)
20. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Sweden.svg Schweden Flag of Norway.svg Norwegen 24 : 17 (12:8)
21. Mai 1997, 18:00 Uhr Flag of Italy.svg Italien Flag of Norway.svg Norwegen 19 : 19 (10:9)
21. Mai 1997, 20:00 Uhr Flag of Argentina.svg Argentinien Flag of France.svg Frankreich 20 : 24 (8:12)
22. Mai 1997, 13:00 Uhr Flag of Argentina.svg Argentinien Flag of Italy.svg Italien 15 : 21 (3:10)
22. Mai 1997, 15:00 Uhr Korea SudSüdkorea Südkorea Flag of Sweden.svg Schweden 21 : 36 (9:21)
24. Mai 1997, 15:00 Uhr Korea SudSüdkorea Südkorea Flag of Argentina.svg Argentinien 32 : 22 (19:13)
24. Mai 1997, 17:00 Uhr Flag of Norway.svg Norwegen Flag of France.svg Frankreich 20 : 23 (10:11)
24. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Sweden.svg Schweden Flag of Italy.svg Italien 19 : 17 (8:10)
25. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Italy.svg Italien Korea SudSüdkorea Südkorea 22 : 27 (9:12)
25. Mai 1997, 17:00 Uhr Flag of Norway.svg Norwegen Flag of Argentina.svg Argentinien 27 : 22 (14:9)
25. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of France.svg Frankreich Flag of Sweden.svg Schweden 29 : 26 (12:14)

Gruppe C in Yamaga[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 Flag of Spain.svg Spanien 141:103 9:1
2 Flag of Egypt.svg Ägypten 129:94 9:1
3 TschechienTschechien Tschechien 119:105 6:4
4 Flag of Tunisia.svg Tunesien 92:108 4:6
5 Flag of Portugal.svg Portugal 119:123 2:8
6 Flag of Brazil.svg Brasilien 65:132 0:10
18. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Portugal.svg Portugal Flag of Brazil.svg Brasilien 26 : 18 (13:7)
18. Mai 1997, 17:00 Uhr TschechienTschechien Tschechien Flag of Egypt.svg Ägypten 22 : 24 (11:12)
18. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Spain.svg Spanien Flag of Tunisia.svg Tunesien 32 : 21 (13:11)
20. Mai 1997, 13:00 Uhr Flag of Brazil.svg Brasilien TschechienTschechien Tschechien 10 : 24 (6:12)
20. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Egypt.svg Ägypten Flag of Spain.svg Spanien 19 : 19 (11:10)
21. Mai 1997, 18:00 Uhr Flag of Tunisia.svg Tunesien Flag of Portugal.svg Portugal 19 : 18 (9:7)
21. Mai 1997, 20:00 Uhr Flag of Spain.svg Spanien Flag of Brazil.svg Brasilien 32 : 11 (15:3)
22. Mai 1997, 13:00 Uhr Flag of Egypt.svg Ägypten Flag of Tunisia.svg Tunesien 24 : 17 (12:8)
22. Mai 1997, 15:00 Uhr TschechienTschechien Tschechien Flag of Portugal.svg Portugal 28 : 24 (14:11)
24. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Brazil.svg Brasilien Flag of Egypt.svg Ägypten 11 : 33 (4:18)
24. Mai 1997, 17:00 Uhr TschechienTschechien Tschechien Flag of Tunisia.svg Tunesien 19 : 18 (10:12)
24. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Portugal.svg Portugal Flag of Spain.svg Spanien 26 : 29 (11:12)
25. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Tunisia.svg Tunesien Flag of Brazil.svg Brasilien 17 : 15 (11:6)
25. Mai 1997, 17:00 Uhr Flag of Portugal.svg Portugal Flag of Egypt.svg Ägypten 25 : 29 (14:12)
25. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Spain.svg Spanien TschechienTschechien Tschechien 29 : 26 (13:11)

Gruppe D in Yatsuhiro[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 RusslandRussland Russland 150:84 10:0
2 Flag of Hungary.svg Ungarn 128:103 8:2
3 Flag of Cuba.svg Kuba 128:117 5:5
4 Flag of Croatia.svg Kroatien 123:115 5:5
5 Flag of the People's Republic of China.svg China 101:160 2:8
6 Flag of Morocco.svg Marokko 90:141 0:10
18. Mai 1997, 15:00 Uhr RusslandRussland Russland Flag of Cuba.svg Kuba 31 : 17 (17:9)
18. Mai 1997, 17:00 Uhr Flag of Croatia.svg Kroatien Flag of the People's Republic of China.svg China 34 : 21 (17:9)
18. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Hungary.svg Ungarn Flag of Morocco.svg Marokko 25 : 19 (10:8)
19. Mai 1997, 13:00 Uhr Flag of the People's Republic of China.svg China RusslandRussland Russland 15 : 34 (6:20)
19. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Morocco.svg Marokko Flag of Croatia.svg Kroatien 17 : 26 (7:14)
21. Mai 1997, 18:00 Uhr RusslandRussland Russland Flag of Morocco.svg Marokko 30 : 13 (14:7)
21. Mai 1997, 20:00 Uhr Flag of Cuba.svg Kuba Flag of Hungary.svg Ungarn 21 : 22 (8:11)
22. Mai 1997, 13:00 Uhr Flag of the People's Republic of China.svg China Flag of Cuba.svg Kuba 21 : 32 (9:19)
22. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Croatia.svg Kroatien Flag of Hungary.svg Ungarn 20 : 23 (10:8)
24. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Morocco.svg Marokko Flag of the People's Republic of China.svg China 21 : 25 (8:13)
24. Mai 1997, 17:00 Uhr Flag of Croatia.svg Kroatien Flag of Cuba.svg Kuba 23 : 23 (13:13)
24. Mai 1997, 19:00 Uhr Flag of Hungary.svg Ungarn RusslandRussland Russland 19 : 24 (7:13)
25. Mai 1997, 15:00 Uhr Flag of Cuba.svg Kuba Flag of Morocco.svg Marokko 35 : 20 (17:6)
25. Mai 1997, 17:00 Uhr Flag of Hungary.svg Ungarn Flag of the People's Republic of China.svg China 39 : 19 (20:12)
25. Mai 1997, 19:00 Uhr RusslandRussland Russland Flag of Croatia.svg Kroatien 31 : 20 (15:7)

Finalrunde[Bearbeiten]

Achtelfinale[Bearbeiten]

27. Mai 1997, 13:00 Uhr in Kumamoto Flag of Iceland.svg Island Flag of Norway.svg Norwegen 32 : 28 (13:15)
27. Mai 1997, 15:00 Uhr in Kumamoto Korea SudSüdkorea Südkorea Flag of Serbia and Montenegro.svg Jugoslawien 37 : 33 n.V. (30:30/12:13)
27. Mai 1997, 18:00 Uhr in Kumamoto Flag of Lithuania (1988-2004).svg Litauen Flag of Sweden.svg Schweden 20 : 32 (9:18)
27. Mai 1997, 20:00 Uhr in Kumamoto Flag of France.svg Frankreich Flag of Japan.svg Japan 22 : 21 (11:11)
27. Mai 1997, 13:00 Uhr in Kumamoto Flag of Spain.svg Spanien Flag of Croatia.svg Kroatien 31 : 25 (16:14)
27. Mai 1997, 15:00 Uhr in Kumamoto Flag of Cuba.svg Kuba Flag of Egypt.svg Ägypten 20 : 24 (9:10)
27. Mai 1997, 18:00 Uhr in Kumamoto TschechienTschechien Tschechien Flag of Hungary.svg Ungarn 19 : 20 (9:11)
27. Mai 1997, 20:00 Uhr in Kumamoto RusslandRussland Russland Flag of Tunisia.svg Tunesien 20 : 14 (12:5)

Viertelfinale[Bearbeiten]

29. Mai 1997, 18:00 Uhr in Kumamoto Flag of Iceland.svg Island Flag of Hungary.svg Ungarn 25 : 26 (11:14)
29. Mai 1997, 20:00 Uhr in Kumamoto Korea SudSüdkorea Südkorea RusslandRussland Russland 15 : 32 (6:16)
29. Mai 1997, 18:00 Uhr in Kumamoto Flag of Spain.svg Spanien Flag of Sweden.svg Schweden 24 : 28 n.V. (21:21/12:12)
29. Mai 1997, 20:00 Uhr in Kumamoto Flag of Egypt.svg Ägypten Flag of France.svg Frankreich 19 : 22 (8:13)

Platzierungsspiele[Bearbeiten]

Die Verlierer der Viertelfinale traten in zwei Partien gegeinander an. Die Gewinner der beiden Partien spielten am Tag darauf um Platz 5, die beiden Verlierer um Platz 7.

30. Mai 1997, 13:00 Uhr in Kumamoto Flag of Spain.svg Spanien Flag of Iceland.svg Island 23 : 32 (11:11)
30. Mai 1997, 15:00 Uhr in Kumamoto Korea SudSüdkorea Südkorea Flag of Egypt.svg Ägypten 27 : 28 (11:15)

Halbfinale in Kumamoto[Bearbeiten]

31. Mai 1997, 18:00 Uhr Flag of Hungary.svg Ungarn Flag of Sweden.svg Schweden 19 : 31 (7:14)
31. Mai 1997, 18:00 Uhr Flag of France.svg Frankreich RusslandRussland Russland 24 : 25 n.V. (21:21/12:14)

Spiel um Platz 7 in Kumamoto[Bearbeiten]

31. Mai 1997, 16:00 Uhr Flag of Spain.svg Spanien Korea SudSüdkorea Südkorea 33 : 26 (17:12)

Spiel um Platz 5 in Kumamoto[Bearbeiten]

31. Mai 1997, 16:00 Uhr Flag of Egypt.svg Ägypten Flag of Iceland.svg Island 20 : 23 (9:10)

Spiel um Platz 3 in Kumamoto[Bearbeiten]

1. Juni 1997, 14:00 Uhr Flag of France.svg Frankreich Flag of Hungary.svg Ungarn 28 : 27 (15:12)

Finale in Kumamoto[Bearbeiten]

1. Juni 1997, 16:00 Uhr Flag of Sweden.svg Schweden RusslandRussland Russland 21 : 23 (10:11)

Die Halbzeitergebnisse sind in Klammern gesetzt. Im Falle einer Verlängerung sind dort des Weiteren die Spielstände nach Ende der regulären Spielzeit sowie evtl. nach Ende der 1. Verlängerung wiedergegeben.

Abschlussplatzierungen[Bearbeiten]

Rang Team Sp. S U N Tore Diff.
Gold RusslandRussland Russland 9 9 0 0 250:158 +092
Silber SchwedenSchweden Schweden 9 7 0 2 254:187 +067
Bronze FrankreichFrankreich Frankreich 9 7 0 2 223:206 +013
04. UngarnUngarn Ungarn 9 6 0 3 220:207 +013
05. IslandIsland Island 9 7 1 1 205:180 +025
06. AgyptenÄgypten Ägypten 9 6 1 2 193:159 +034
07. SpanienSpanien Spanien 9 6 1 2 229:183 +046
08. Korea SudSüdkorea Südkorea 9 4 1 4 206:226 -020
09. Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien Jugoslawien 6 4 0 2 162:148 +014
10. LitauenLitauen Litauen 6 2 1 3 130:134 -0 4
11. TschechienTschechien Tschechien 6 3 0 3 138:125 +013
12. NorwegenNorwegen Norwegen 6 1 2 3 132:141 -0 9
13. KroatienKroatien Kroatien 6 2 1 3 148:146 +0 2
14. KubaKuba Kuba 6 2 1 3 148:141 +0 7
15. JapanJapan Japan 6 2 0 4 122:126 -0 4
16. TunesienTunesien Tunesien 6 2 0 4 106:128 -022
17. AlgerienAlgerien Algerien 5 1 2 2 103:112 -0 9
18. ItalienItalien Italien 5 1 1 3 100:105 -0 5
19. PortugalPortugal Portugal 5 1 0 4 119:123 -0 4
20. China VolksrepublikVolksrepublik China China 5 1 0 4 101:160 -059
21. Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 5 0 1 4 94:126 -032
22. ArgentinienArgentinien Argentinien 5 0 0 5 96:140 -044
23. MarokkoMarokko Marokko 5 0 0 5 90:141 -051
24. BrasilienBrasilien Brasilien 5 0 0 5 65:132 -067

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Allstar-Team[Bearbeiten]

Position Name Land
Tor: Mats Olsson SchwedenSchweden Schweden
Linksaußen: Waleri Gopin RusslandRussland Russland
Rückraum links: Wassili Kudinow RusslandRussland Russland
Rückraum Mitte: Talant Dujshebaev SpanienSpanien Spanien
Rückraum rechts: Staffan Olsson SchwedenSchweden Schweden
Rechtsaußen: Valdimar Grímsson IslandIsland Island
Kreis: Guéric Kervadec FrankreichFrankreich Frankreich

Statistiken[Bearbeiten]

Torschützen[Bearbeiten]

Pl. Spieler Team Tore FT 7 m
01. Yoon Kyung-Shin Korea SudSüdkorea Südkorea 62 50 12
02. József Éles UngarnUngarn Ungarn 59 42 17
03. Valdimar Grímsson IslandIsland Island 52 34 18
04. Stéphane Stoecklin FrankreichFrankreich Frankreich 50 37 13
Stefan Lövgren SchwedenSchweden Schweden 50 32 18
Ashraf Mabrouk Awaad AgyptenÄgypten Ägypten 50 28 22
07. Talant Dujshebaev SpanienSpanien Spanien 49 49 0
08. Carlos Pérez KubaKuba Kuba 48 32 16

FT … Feldtore; 7m … Siebenmeter

Aufgebote[Bearbeiten]

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Gold medal icon.svg
RusslandRussland Russland
Silver medal icon.svg
SchwedenSchweden Schweden
Bronze medal icon.svg
FrankreichFrankreich Frankreich
Andrei Lawrow
Pawel Sukosjan
Wasili Kudinow
Wjatcheslaw Gorpischin
Dimitri Torgowanow
Stanislaw Kulintschenko
Oleg Grebnew
Wjatscheslaw Atawin
Igor Lawrow
Oleg Kuleschow
Lew Woronin
Sergei Pogorelow
Eduard Kokscharow
Waleri Gopin
Denis Kriwoschlykow
Magnus Andersson
Martin Frändesjö
Peter Gentzel
Robert Hedin
Ola Lindgren
Andreas Larsson
Stefan Lövgren
Mats Olsson
Staffan Olsson
Johan Petersson
Thomas Sivertsson
Jan Stankiewicz
Pierre Thorsson
Ljubomir Vranjes
Magnus Wislander
Éric Quintin
Grégory Anquetil
Patrick Cazal
Christian Gaudin
Guillaume Gille
Bruno Martini
Laurent Munier
Gaël Monthurel
Denis Lathoud
Pascal Mahé
Guéric Kervadec
Yohann Delattre
Stéphane Stoecklin
Thierry Perreux
Stéphane Cordinier
Jackson Richardson
Marc Wiltberger
Wladimir Maximow (Trainer) Bengt Johansson (Trainer) Daniel Costantini (Trainer)

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]