Handen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Handen
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Handen (Schweden)
Handen
Handen
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Stockholms län
Historische Provinz (landskap): Södermanland
Gemeinde (kommun): Haninge
Koordinaten: 59° 10′ N, 18° 8′ O59.16722222222218.137222222222Koordinaten: 59° 10′ N, 18° 8′ O
Einwohner: 11.524 (2003)

Handen ist eine Siedlung in der schwedischen Provinz Stockholms län und Hauptort der Gemeinde Haninge. Laut Definition für schwedische Ortschaften (Tätort) gehört sie aber zur Ortschaft Stockholm. In Handen wohnen etwa 11.500 Personen.

Geschichte[Bearbeiten]

Handen war anfänglich ein kleines Dorf, das erst 1901 durch den Bau der Eisenbahnlinie Stockholm-Nynäshamn (Nynäsbanan) zu wachsen begann. 1931 erhielt die Siedlung einen Bahnhof für den Stockholmer Vorortzug (Pendeltåg). Am Bahnhof befindet sich auch ein Busterminal mit Verbindungen in die umliegenden Orte. 1989 wurde ein großes überdachtes Einkaufszentrum errichtet, das auch die Gemeindeverwaltung beherbergt.

Sport[Bearbeiten]

Im Freizeitpark Rudans Gård bietet Handen eine Vielzahl an sportlichen Möglichkeiten. Hier gibt es sowohl eine Mountainbike- als auch eine beleuchtete Joggingschleife. Letztere wird im Winter mit Schneekanonen zum Skifahren präpariert. Außerdem befindet sich im Park eine Discgolfbahn mit 18 „Löchern“.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Handen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien