Hannah England

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hannah England (links) bei den Weltmeisterschaften 2011

Hannah England (Hannah Jane England; * 6. März 1987 in Oxford) ist eine britische Mittelstreckenläuferin.

Während eines Studienjahrs an der University of Florida wurde sie 2008 NCAA-Meisterin in der Halle über 1 Meile und im Freien über 1500 m. Im Jahr darauf wurde sie über 1500 m Zweite beim Leichtathletik-Weltfinale.

2010 wurde sie bei den Europameisterschaften in Barcelona Zehnte über 1500 m und bei den Commonwealth Games in Neu-Delhi Fünfte über 800 m und Vierte über 1500 m.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2011 in Daegu gewann sie Silber über 1500 m.

Hannah England schloss 2009 ein Studium der Biochemie an der University of Birmingham ab. Sie wird von Bud Baldaro trainiert.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

  • 800 m: 1:59,94 min, 20. Juni 2009, Leiria
  • 1500 m: 4:01,89 min, 22. Juli 2011, Barcelona
    • Halle: 4:07,13 min, 22. Februar 2011, Stockholm
  • 1 Meile (Halle): 4:30,29 min, 8. Februar 2009, Gent
  • 3000 m (Halle): 8:56,72 min, 6. Februar 2010, Boston

Weblinks[Bearbeiten]