Hans-Peter Steinacher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans-Peter Steinacher (Wien 2008)

Hans-Peter Steinacher (* 9. September 1968 in Zell am See) ist ein österreichischer Tornadosegler.

Zusammen mit Roman Hagara wurde er 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney und 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen Olympiasieger. Sie sind das erste Team, das in dieser Disziplin zweimal in Folge den Sieg errang.

Bei der Eröffnungsfeier der Olympische Sommerspiele 2008 in Peking war Steinacher Fahnenträger der österreichischen Olympiamannschaft.

Auszeichnungen und Ehrungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]