Hans Buob

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Buob SAC (* 1934) ist ein deutscher Ordenspriester und Novizenmeister der Pallottiner (lat. Societas Apostolatus Catholici).

Leben[Bearbeiten]

Hans Buob wuchs in Zimmern ob Rottweil auf und trat 1955 in das Noviziat der Pallottiner in Untermerzbach ein. 1961 wurde er zum Priester geweiht. Ab 1966 war er Kaplan in Augsburg und bis 1980 Novizenmeister in Untermerzbach. Ab 1980 war er Exerzitienleiter in Stuttgart und von 1984 bis 1990 Exerzitienleiter im katholischen Evangelisationszentrum in Maihingen.

Seit 1990 ist er der Leiter des Exerzitienhauses St. Ulrich Hochaltingen und des Jugendhauses St. Bernhard in Schwäbisch Gmünd.

Wöchentlich werden seine Katechesen und Schriftbetrachtung zum Sonntag von K-TV, Radio Horeb und Radio Maria übertragen. Er hat siebenundzwanzig Publikationen über christliche Themen veröffentlicht.

Werke[Bearbeiten]

  • Maria im Heilsplan Gottes, Unio-Verlag, Fremdingen, 2000, ISBN 978-3900891206
  • Die Barmherzigkeit Gottes und der Menschen - Heilmittel für Leib uns Seele ... nach dem Tagebuch der Schwester Faustyna, Unio Verlag, Fremdingen 2007, ISBN 978-3-935189-26-2
  • Die Geheime Offenbarung - Eine Auslegung der Geheimen Offenbarung des heiligen Johannes. Ihre Aktualität für uns und für unsere Zeit. Unio-Verlag, Fremdingen 2009, ISBN 978-3935189293
  • Biblische Predigten zu den Sonntagsevangelien - Lesejahr C, Unio-Verlag, Fremdingen 2009, ISBN 978-3935189323
  • Biblische Predigten zu den Sonntagsevangelien - Lesejahr A, Unio-Verlag, Fremdingen 2010, ISBN 978-3935189330
  • Biblische Predigten zu den Sonntagsevangelien - Lesejahr B, Unio-Verlag, Fremdingen 2011, ISBN 978-3935189347

Weblinks[Bearbeiten]