Hanson Brothers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die kanadische Punk Band. Für das amerikanische Pop-Trio siehe Hanson.

The Hanson Brothers sind eine kanadische Punk-Band, ein Seitenprojekt von Rob und John Wright sowie Tom Holliston, Mitgliedern der legendären kanadischen Punk-Band Nomeansno.

Geschichte[Bearbeiten]

Ken Jensen von D.O.A. war ursprünglich Schlagzeuger der Hanson Brothers. Er starb während eines Hausbrandes 1995. Ken Kempster (Showbusiness Giants) trat seine Nachfolge an. Ernie Hawkins spielte zeitweiselive Schlagzeug. Mike Branum von The Freak Accident wird nun für zukünftige Touren der Hanson Brothers live Schlagzeug spielen.

Ihre Songs folgen dem Stil der Ramones und beziehen sich primär auf Bier, Eishockey und Frauen.

Ursprünglich starteten die Hanson Brothers als ein spaßiges Seitenprojekt. Doch inzwischen wurden drei Alben veröffentlicht sowie einige Singles. Im September 2008 wurde das Live Album "It's a Living" bei Southern Records veröffentlicht.

Mitglieder[Bearbeiten]

Aktuell[Bearbeiten]

  • Robbie Hanson (Rob Wright) - Bass
  • Johnny Hanson (John Wright) - Gesang
  • Tommy Hanson (Tom Holliston) - Gitarre
  • Mikey Hanson (Mike Branum) - Schlagzeug

Historisch[Bearbeiten]

  • Kenny Hanson (Ken Jensen) - Schlagzeug (1991–1995)
  • Kenny Hanson II (Ken Kempster) - Schlagzeug
  • Ernie Hanson (Ernie Hawkins) - Schlagzeug

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Brad (7") - 1992
  • Gross Misconduct (LP) - 1992
  • The Hockey Song (7") - 1996
  • Sudden Death (LP) - 1996
  • My Game (LP) - 2002
  • Brad (EP) - 2003

Zudem wurden zahlreiche limitierte Editionen in Form von Singles und Compilations herausgegeben.

Weblinks[Bearbeiten]