Haplogruppe M (Y-DNA)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haplogruppe des Y-Chromosoms
Name M
Mögliche Ursprungszeit vor 10.000 bis 30.000 Jahren
Möglicher Ursprungsort Südostasien - Melanesien
Vorgänger K
Mutationen P256

Haplogruppe M ist in der Humangenetik eine Haplogruppe des Y-Chromosoms. Diese Haplogruppe wird in unterschiedlicher Dichte in Bevölkerungen von Ostindonesien, von Melanesien (einschließlich Papua-Neuguinea), von Mikronesien und von Polynesien gefunden. Die Männer von Papua-Neuguinea und Melanesien haben Haplogruppe M Chromosomen. Sie ist die nachfolgende Haplogruppe von K. Es wird angenommen, dass sie vor 10.000 Jahren entstand.

Subgruppen[Bearbeiten]

Die Subgruppen der Haplogruppe M mit ihrer unterscheidenden Mutation, nach Karafet et al (2008) [1].

    • Haplogruppe M (P256)
      • M1 (M4, M5, M106, M186, M189, P35) Typisch für Papua Neuguinea
        • M1*
        • M1a (P34) wurde in Papua Neuguinea und Indonesien gefunden[1]
          • M1a*
          • M1a1 (P51)
        • M1b (P87)
          • M1b*
          • M1b1 (M104 (P22)) Typisch für Bevölkerungen des Bismarck Archipels und Bougainville[2]
            • M1b1*
            • M1b1a (M16)
            • M1b1b (M83)
      • M2 (M353, M387) in niedriger Konzentration auf den Salomonen und den Fidschi Inseln gefunden
        • M2*
        • M2a (SRY9138 (M177))
      • M3 (P117) gefunden in Melanesien

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Balinese Y-Chromosome Perspective on the Peopling of Indonesia: Genetic Contributions from Pre-Neolithic Hunter-Gatherers, Austronesian Farmers, and Indian Traders, Tatiana M. Karafet, J. S. Lansing, Alan J. Redd, Joseph C. Watkins, S. P. K. Surata, W. A. Arthawiguna, Laura Mayer, Michael Bamshad, Lynn B. Jorde, and Michael F. Hammer, Human Biology (Feb. 2005)
  2. Laura Scheinfeldt, Françoise Friedlaender, Jonathan Friedlaender, Krista Latham, George Koki, Tatyana Karafet, Michael Hammer and Joseph Lorenz, "Unexpected NRY Chromosome Variation in Northern Island Melanesia," Molecular Biology and Evolution 2006 23(8):1628-1641

Weblinks[Bearbeiten]


Evolutionsbaum Haplogruppen Y-chromosomale DNA (Y-DNA) 2013
Adam der Y-DNA
A0 A1-4
A1 A2,3,4
A2,3 A4=BCDEF
A2 A3 B CDEF
DE CF
D E C F
GHIJKLT
G HIJKLT
H IJKLT
IJ KLT
I J LT K
L T MP X S
M P NO
Q R N O