Happing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirche St. Martin Happing

Happing ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Rosenheim in Oberbayern.

Der Ortsteil liegt im Süden von Rosenheim und bietet mit dem Happinger See, dem Happingerausee und dem Floriansee beliebte Naherholungsorte für die Bürger Rosenheims. Der Ort Happing hat heute etwa 450 Einwohner.

Am 1. Juli 1967 wurde Happing in die Stadt Rosenheim eingegliedert.

Bei der katholischen Filialkirche St. Martin handelt es sich um ein Baudenkmal, welches den frühbarocken Saalbau (Hans Mayr, 1676/79) repräsentiert. Der Kern ist spätgotisch. Eine Erneuerung fand um 1779/80 statt.


47.82944444444412.128888888889Koordinaten: 47° 50′ N, 12° 8′ O