Hardberg (Schwarzwald)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hardberg
Der Hardberg und das Rheintal vom Schloss Hohenbaden aus gesehen

Der Hardberg und das Rheintal vom Schloss Hohenbaden aus gesehen

Höhe 374 m ü. NHN
Lage Baden-Württemberg, Deutschland
Gebirge Schwarzwald
Koordinaten 48° 47′ 7″ N, 8° 13′ 58″ O48.7854055555568.2327777777778374Koordinaten: 48° 47′ 7″ N, 8° 13′ 58″ O
Hardberg (Schwarzwald) (Baden-Württemberg)
Hardberg (Schwarzwald)

Der Hardberg ist ein 374,2 m ü. NHN[1] hoher Berg am Westrand des nördlichen Schwarzwalds auf der Gemarkung der Stadt Baden-Baden. Über Wanderwege ist er gut erschlossen. Der Hardberg ist vollständig bewaldet. Durch den Orkan Lothar wurde der Wald im Dezember 1999 stark beschädigt.

Umgebung[Bearbeiten]

Am nordwestlichen, der Oberrheinebene zugewandten Abhang des Hardbergs liegt der Stadtteil Balg mit der Stadtklinik. Etwas oberhalb der Klinik befindet sich ein alter Steinbruch, heute ein geschütztes Naturdenkmal. Die 25 m hohe und etwa 100 m breite Wand aus Buntsandstein fällt nach Westen gegen die Rheinebene ab. Auf der Sohle des Steinbruchs befindet sich ein Hartplatz. Am südwestlichen Hang des Hardberg verläuft der Untere Aussichtsweg in die Weststadt, zum Hardbergbad und zur Jugendherberge. Der Obere Aussichtsweg führt oberhalb des Hardbergbades zum Neuen Schloss. Auf der Ostseite, zwischen Hardberg und Battert liegt Kellersbild, ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kartendienste des Bundesamtes für Naturschutz (Hinweise)