Hardenberg-Wilthen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hardenberg-Wilthen AG
Der Keilerkopf
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1998
Sitz Nörten-Hardenberg, Deutschland
Leitung Christian Fehling (Sprecher),
Wolfgang Rieber
Mitarbeiter 82 (2009)[1]
Umsatz 107 Mio. EUR (2925)[1]
Branche Nahrungs- und Genussmittelindustrie
Website www.hardenberg-wilthen.de

Die Hardenberg-Wilthen AG ist ein Unternehmen der Spirituosenbranche in Nörten-Hardenberg. Nach eigenen Angaben ist die Hardenberg-Wilthen AG der zweitgrößte Spirituosen-Hersteller Deutschlands. Die Aktien befinden sich ausschließlich in Familienbesitz.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen in der heutigen Form wurde 1998 gegründet. Die Geschichte geht jedoch zurück auf das Jahr 1700. In diesem Jahr gründete Fritz-Dietrich von Hardenberg die Kornbrennerei Hardenberg.

Im Jahr 1971 übernahm die Kornbrennerei Hardenberg Anteile der traditionsreichen Danziger Likörfabrik Der Lachs (Gegründet 1598).

Nach der Deutschen Wiedervereinigung kaufte das Unternehmen im Jahr 1992 die sächsische Brennerei in Wilthen und integrierte diese in ihr Unternehmen. Die Tradition dieses Hauses geht zurück auf das Jahr 1842. Die Übernahme ermöglichte auch die Integration einer weiteren traditionsreichen Marke, der Wilthener Goldkrone.

Seit 2007 kooperiert das Unternehmen in der Produktion mit der Semper idem Underberg GmbH. Gemeinsam wurde am sächsischen Standort in Wilthen eine gemeinsame Produktionslinie aufgebaut. Diese wird betrieben durch das 2006 gegründete Tochterunternehmen Santa Barbara GmbH.

Bekannte Marken[Bearbeiten]

Hardenberg Weizenkorn
Hardenberg Schwartzhog

Die vom Unternehmen produzierten und vertriebenen Marken sind:

  • Original Danziger Goldwasser (Likör),
  • Hardenberg (Korn),
  • Kleiner Keiler (Liköre),
  • Lehment (Klarer),
  • Wilthener (Weinbrand).

Die Marke Hardenberg wurde in der Sparte die Spirituose zur Marke des Jahrhunderts 2010 gekürt.[2]

Produktsortiment[Bearbeiten]

Hardenberg Weizenkorn („mit dem Keilerkopf“) hat in Deutschland einen hohen Bekanntheitsgrad. Weitere Produkte der Hardenberg-Wilthen AG sind

Mit 26 Millionen verkauften Flaschen pro Jahr ist die Wilthener Goldkrone die meistverkaufte deutsche Spirituose und das wichtigste Produkt des Unternehmens.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c http://www.wer-zu-wem.de/firma/Hardenberg.html
  2. Hardenberg zur Marke des Jahrhunderts gekürt in lifepr.de, 14. Dezember 2009