Haret Hreik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neubauten in Haret Hreik im September 2009

Haret Hreik (arabisch: حارة حريك) ist ein Stadtteil der libanesischen Hauptstadt Beirut und liegt im Süden der Stadt, nordöstlich des internationalen Rafik-Hariri-Airports. Im Libanonkrieg 2006 wurde dieser Stadtteil besonders stark getroffen, da sich dort das Hauptquartier der Hisbollah befand. Der Stadtteil gilt als Hochburg der Hisbollah und wurde nach den Bombenanschlägen fast wieder komplett hergestellt.

Weblinks[Bearbeiten]