Harewood House

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harewood House im Jahr 2005, Gartenansicht
Harewood House aus A Complete History of the County of York von Thomas Allen (1828–30), vor den Umgestaltungen durch Barry

Harewood House ist ein Country House in der Nähe von Harewood, City of Leeds, West Yorkshire, England. Es gehört zu den Treasure Houses of England, einer Vermarktungsgesellschaft für zehn ehemalige Stately Homes in England.

Das Gebäude wurde von 1759 bis 1770 für die Familie Lascelles, die späteren Earls of Harewood errichtet. Die Lascelles hatten durch Zollrechte, Sklavenhandel und Kreditgeschäfte ein großes Vermögen in den British West Indies erwirtschaftet. Harewood House wurde von den Architekten John Carr und Robert Adam entworfen. Der Großteil der Möblierung stammt von dem englischen Möbeldesigner Thomas Chippendale aus dem nahegelegenen Ort Otley.

Während der Weltkriege diente das Haus als Lazarett.

Wie der erste Kunstführer zu Harewood House aus dem frühen 19. Jahrhundert zeigt, blickt der Landsitz auf eine lange Geschichte von interessierten Besuchern zurück, die sich für die imposante Architektur und die Gemäldesammlungen begeisterten.

Lancelot "Capability" Brown gestaltete den Landschaftsgarten, später fügte Sir Charles Barry eine Grand Terrace hinzu.

Das Haus ist auch heute noch Sitz der Familie Lascelles. Lord Harewood, David Lascelles, ist der 8. Earl. Seine Großmutter war Mary, Princess Royal, Tochter von König Georg V. und Queen Mary.

Das Anwesen wurde in das Eigentum des Harewood House Trust überführt. Das Gelände ist ganzjährig öffentlich zugänglich. Harewood ist auch heute ein beliebtes Ziel für Reisende in Yorkshire. Neben Führungen durch Haus und Gärten können die Besucher einen Vogellehrpfad, einen Abenteuerspielplatz sowie regionale Spezialitäten genießen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Harewood House – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

53.896666666667-1.5283333333333Koordinaten: 53° 53′ 48″ N, 1° 31′ 42″ W