Harlem River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harlem River
Verlaufskarte

Verlaufskarte

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage New York CityVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle Mündung Hudson River
40° 52′ 43″ N, 73° 55′ 28″ W40.878568-73.92431
Mündung Mündung East River40.780415-73.939164Koordinaten: 40° 46′ 49″ N, 73° 56′ 21″ W
40° 46′ 49″ N, 73° 56′ 21″ W40.780415-73.939164
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Drei der Brücken, die den Harlem River überspannen, sind auf diesem Foto zu sehen. Die High Bridge (für den Verkehr gesperrt), die Alexander Hamilton Bridge, ein Teil der Interstate-95-Autobahn, und die Washington Bridge. Das Washington Heights-Viertel von Manhattan liegt auf der linken Seite, und die Bronx ist auf der rechten.

Der Harlem River ist ein Meeresarm in New York City, USA, der sich bei einer durchschnittlichen Breite von 120 Metern über 13 Kilometer zwischen East River und dem Hudson River erstreckt. Der Meeresarm Harlem River trennt die Insel Manhattan von der Bronx, dem einzigen auf dem amerikanischen Festland liegenden Borough New Yorks. Ein Teil des heutigen Verlaufs des Meeresarms ist der Harlem River Ship Canal, und der Spuyten Duyvil Creek die südlich des ehemaligen Wasserbetts verlaufen, mit der Folge, dass Marble Hill, ehemals ein Stück von Manhattan, heute auf der nördlichen Seite des Meeresarms liegt.

Zwei Strecken der Triborough Bridge (Harlem River Lift, Bronx Kills Crossing) sind nach Süden ausgerichtet, die anderen elf Brücken überspannen den Harlem River in Richtung Westen nach Manhattan. Die Ufer des Harlem River sind teilweise als Freizeitflächen und kleine Parks gestaltet, die Wasserfläche gibt dem ansonsten wenig abwechselungsreichen Stadtteil einen eigenen Reiz. Der Ruderverein der Columbia University übt regelmäßig auf dem Harlem River sowie auf dem Hudson und benutzt ein Dock in der Nähe der 218th Street, zwischen dem Harlem River und dem Spuyten Duyvil Creek, welcher den Harlem River mit dem Hudson River verbindet.

Trotz des Namens ist der Harlem River kein Fluss.

Die Brücken über den Harlem River[Bearbeiten]

  • Wards Island Bridge, auch: 103rd Street Footbridge (1951)
  • Harlem River lift bridge als separater Teil der Robert F. Kennedy Memorial Bridge (bis November 2008: Triborough Bridge) (1936)
  • Willis Avenue Bridge (1901)
  • Third Avenue Bridge (1898)
  • Park Avenue Bridge (Metro-North-Eisenbahn) (1956)
  • Madison Avenue Bridge (1910)
  • 145th Street Bridge (1905)
  • Macombs Dam Bridge (1895)
  • High Bridge, offiziell: Aqueduct Bridge (Aquädukt) (1842)
  • Alexander Hamilton Bridge (I-95/US 1) (1963)
  • Washington Bridge (1888)
  • University Heights Bridge (1908)
  • Broadway Bridge, auch: Harlem Ship Canal Bridge (US 9 mit Unterbahn Nr. 1-9 nach oben) (1962)
  • Henry Hudson Bridge (Henry Hudson Parkway/Route 9A) (1936)
  • Sputyen Duyvil Bridge (Amtrak’s Empire Corridor) (1900)

Siehe auch[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Harlem River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien