Harrington (Delaware)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harrington
Harrington (Delaware)
Harrington
Harrington
Lage in Delaware
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Delaware
County:

Kent County

Koordinaten: 38° 55′ N, 75° 34′ W38.924444444444-75.57472222222218Koordinaten: 38° 55′ N, 75° 34′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 3562 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 685 Einwohner je km²
Fläche: 5,2 km² (ca. 2 mi²)
davon 5,2 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 18 m
Postleitzahl: 19952
Vorwahl: +1 302
FIPS:

10-33120

GNIS-ID: 214060
Webpräsenz: www.cityofharrington.us

Harrington ist eine kleine Stadt im Kent County im US-Bundesstaat Delaware, Vereinigte Staaten, mit 3.562 Einwohnern (Stand: 2010). Sie liegt am Highway 13 etwa 1000 km südlich von New York und rund 10 km vom Atlantik entfernt. Etwa 11 % der Bevölkerung können auf deutschsprachige Vorfahren verweisen.

Freizeitaktivitäten[Bearbeiten]

Neben einigen kleinen Museen wie dem Messick Agricultural Museum und dem Railroad Museum hat die Stadt die Quillen Arena, eine 80.500 square feet große überdachte Arena mit bis zu 2100 festen Sitzplätzen. Dort werden Rodeos und Ausstellungen für die Stadt und Umgebung abgehalten. Eine weitere Attraktion ist die Schlittschuhbahn The Centre Ice Rink und die Pferderennbahn Harrington Raceway, wo an 90 Tagen im Jahr gewettet werden darf.

Stadtgeschichte[Bearbeiten]

Der Ursprung der Stadt geht auf eine Familie Clark zurück, die in den 1730er Jahren dort lebte. Um das Jahr 1800 führten zwei Straßen an ihrem Besitz vorbei und so baute die Familie einen kleinen Laden mit Imbiss, der Clarks Corner hieß. Im Jahr 1856 entstand in der Nachbarschaft eine Bahnstrecke, die zur Delaware Bahnstrecke, der Pennsylvania Railroad Bahngesellschaft gehörte. Matthew J. Clark verkaufte daraufhin stückweise einen Teil seines Landes an investitionswillige Neubürger und so entstanden Wohnhäuser und Geschäfte für die umliegenden Farmen. Im Jahr 1859 erhielt das damals noch Junction Station genannte Gebiet den Namen Harrington und bereits zehn Jahre später, 1869, durfte es sich eine Stadt nennen. Mit dem Bau der Junction and Breakwater Bahnlinie festigte sich die Bedeutung von Harrington und so lebten 1887 bereits 1300 Menschen im Ort.

Weblinks[Bearbeiten]