Harris Salleh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yang Berhormat Tan Sri Datuk Seri Panglima Harris bin Mohd Salleh SPDK (* 4. November 1930 in Labuan) [1][2], war der sechste Ministerpräsident des Bundesstaates Sabah in Malaysia und Präsident der Partei Parti Berjaya. Seine Amtszeit währte von 1976 bis 1985. Während seiner Amtszeit war er für die umstrittene Abgabe der zuvor zu Sabah gehörenden Insel Labuan an die malaysische Bundesregierung verantwortlich, die in der Folge Labuan zum zweiten Bundesterritorium von Malaysia machte.[3]

Der islamische Politiker ist mit Datin Rupiah Bachee Khan verheiratet.

Literatur[Bearbeiten]

  • Rafaelle, Paul: Harris Salleh of Sabah, Condor Publishing, Hong Kong (1986). ISBN 9627212016

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. memmynemo.com Datuk Seri Panglima Harris Bin Mohd Salleh awarded title of Tan Sri by Agong
  2. About Datuk Seri Harris Salleh & Datuk Seri Musa AmanVorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameter
  3. Regina Lim: Federal-state relations in Sabah, Malaysia: the Berjaya administration 1976-85, Institute of Southeast Asian Studies, 2008, Seite 77, ISBN 978-981-230-811-5