Harrisburg City Islanders

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harrisburg City Islanders
Harrisburg City Islanders Logo.svg
Voller Name Harrisburg City Islanders
Ort Harrisburg, PA
Gegründet 2004
Stadion Skyline Sports Complex
Plätze 4.000
Präsident Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Eric Pettis
Trainer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Becher
Homepage www.cityislanders.com
Liga USL Professional Division
2012 Regular Season: 6. Platz
Play-offs: Viertelfinale
Heim
Auswärts

Harrisburg City Islanders ist eine US-amerikanische Fußballmannschaft aus Harrisburg, Pennsylvania. Der Verein wurde 2004 gegründet und spielt in der USL Professional Division, der dritthöchsten Liga im US-amerikanischen Ligensystem.

Seitdem 1. März 2010 haben die City Islanders eine Partnerschaft mit Philadelphia Union, welche in der Major League Soccer spielen.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

2007 holte der Verein seine erste Meisterschaft in der USL Second Division. Die Islanders bezwangen Vorjahressieger Richmond Kickers mit 8:7 nach Elfmeterschießen.

Stadion[Bearbeiten]

Das Skyline Sports Complex ist ein Stadion bzw. ein Sportkomplex, welcher sich auf der City Island, einer Insel die im Susquehanna River zwischen Harrisburg und Wormleysburg liegt, befindet.

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Jahr Liga Regular Season Playoffs US Open Cup
2004 USL Pro Soccer League 2. Platz, Atlantic Viertelfinale nicht qualifiziert
2005 USL Second Division 3. platz Halbfinale nicht qualifiziert
2006 USL Second Division 7. Platz nicht qualifiziert nicht qualifiziert
2007 USL Second Division 3. Platz Gewinner Viertelfinale
2008 USL Second Division 5. Platz Viertelfinale 2. Runde
2009 USL Second Division 3. Platz Halbfinale Viertelfinale
2010 USL Second Division 5. Platz nicht qualifiziert Viertelfinale
2011 USL Pro

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Philadelphia Union To Play Harrisburg City Islanders July 27. Daily Times. Abgerufen am 7. Juli 2010.

Weblinks[Bearbeiten]