Harthaknut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Harthaknut (* um 880; † um 946) war ein König von Dänemark. Er war entweder der Sohn eines ansonsten nicht erwähnten „Sweyn“, oder wie es Ragnarssona þáttr beschreibt, des halbmythischen Wikingerhäuptlings Sigurd Schlangenauge, eines Sohnes des sagenhaften Ragnar Lodbrok und der Blaeja, einer Tochter des northumbischen Königs Ælle.[1]

Frühe Jahre[Bearbeiten]

In den 890er Jahren war Dänemark von den Schweden unter Olaf erobert worden. Dieser verdrängte König Helge und begründete das Haus Olaf in Dänemark. Laut Adam von Bremen nahmen Olaf und seine beiden Söhne sich das Reich „mit Waffen und Gewalt“. Runensteine belegen die Anwesenheit eines schwedischen Herrschergeschlechtes im Süden Dänemarks.

Nach dem Tode Olafs regierten seine beiden Söhne gemeinsam. Etwa 915 regierten dann Olafs Enkel Sigtrygg Gnupasson und ein dänischer Edler namens Asfrid. Sigtrygg ist durch zwei Runensteine, die seine Mutter nach seinem Tode für ihn errichtete, belegt.

Laut Adam von Bremen kam Harthaknut aus „Northmannia“. Dies kann als Norwegen oder Normandie gedeutet werden; ebenso wahrscheinlich ist jedoch, dass Harthaknut in den Danelaw-Gebieten East Anglias aufgewachsen ist.

Aufstieg zur Macht[Bearbeiten]

Unmittelbar nach seiner Ankunft 916 stieß Harthaknut den jungen Sigtrygg vom Thron und begann eine nahezu 30-jährige Regentschaft. Dabei bleibt unklar, ob Sigtryggs Vater Gnupa als tributpflichtiger Unterkönig weiterregieren durfte (vgl. die Res gestae Saxonicae des Widukind von Corvey).

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Þáttr af Ragnars Sonum/The Tale of Ragnar’s Sons (altnordisch/englisch)