Hassan Bosso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hassan Bosso (* 10. September 1969) ist ein nigerianischer Leichtathlet.

Bosso, mit einer 1993 erzielten Bestzeit von 46.06 sec, war Teil der 4x400-m-Staffel seines Landes bei den Olympischen Spielen in Barcelona 1992. Nachdem sie als Vorlaufvierte mit der drittbesten je von einer Staffel ihres Landes erzielten Zeit (3:00.39)[1] den Endkampf erreichten, wurden sie in der Besetzung Bosso/Emmanuel Okoli/Sunday Bada/Udeme Ekpeyong im Finale Fünftplatzierte. Bosso ist 1,80 m groß und wog zu Wettkampfzeiten 84 kg.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.apulanta.fi/matti/yu/nrs/NGR_Men.html
  2. Hassan Bosso in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)