Hasse Jeppson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans Jeppson

Jeppson im Nationaljersey

Spielerinformationen
Voller Name Hans O. Jeppson
Geburtstag 10. Mai 1925
Geburtsort KungsbackaSchweden
Sterbedatum 22. Februar 2013
Sterbeort RomItalien
Position Mittelstürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1946–1947
1947–1951
1951
1951–1952
1952–1956
1956–1957
Örgryte IS
Djurgårdens IF
Charlton Athletic
Atalanta Bergamo
SSC Neapel
AC Turin


11 0(9)
27 (22)
112 (52)
19 0(7)
Nationalmannschaft
1949–1950 Schweden 12 0(9)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Hans „Hasse“ Jeppson (* 10. Mai 1925 in Kungsbacka; † in der Nacht zum 22. Februar 2013 in Rom[1]) war ein schwedischer Fußballspieler; er spielte auf der Position eines Stürmers.

Hasse Jeppson begann seine Karriere bei Djurgårdens IF; Anfang 1951 wechselte er zu Charlton Athletic. Für Charlton bestritt er lediglich 11 Ligaspiele, ehe er in die Serie A zu Atalanta Bergamo wechselte. Hier spielte Hasse Guldfot, wie er in Schweden liebevoll genannt wurde, so stark, dass der SSC Neapel die damalige Rekordsumme von 105 Millionen Lire bezahlte, um sich die Dienste des Schweden für die folgende Saison zu sichern. Aufgrund der hohen Ablöse nannten ihn die Fans von Napoli in der Folge o' banco e' napule (napoletanisch für „die Bank von Neapel“). Jeppson erzielte insgesamt 52 Tore für Napoli, ehe er zur Saison 1956/57 zum AC Turin wechselte. In Turin bestritt er seine letzte Saison als Profi und beendete seine erfolgreiche Karriere.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Hasse Jeppson gehörte zum Stamm der Schwedischen Fußballnationalmannschaft, die an der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 teilnahm, und erzielte dabei zwei Treffer.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Todesmeldung