Hauptstrasse 24

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CH-H

Hauptstrasse 24 in der Schweiz
Hauptstrasse 24
Karte
Verlauf der Hauptstrasse 24
Basisdaten
Betreiber: Kantone
Gesamtlänge: ca. 43 km

Kanton:

Ausbauzustand: doppelspurig,
nicht-getrennte Fahrbahn

Die Hauptstrasse 24 ist eine Hauptstrasse in der Schweiz. Sie verbindet Frick im Kanton Aargau mit Sursee im Kanton Luzern.

Sie beginnt in Frick am Kreisel zur Hauptstrasse 3 und führt danach nach Aarau über Staffelegg durch das Staffeleggtal. An der Kettenbrücke folgt sie der Hauptstrasse 5 bis Telli und führt über Bahnhof Aarau (Bahnhofstrasse) zum Aargauerplatz und schliesslich aus Aarau hinaus. Sie verläuft dann über Oberentfelden, Schöftland und Triengen nach Sursee, wo sie in die Hauptstrasse 23 mündet.

Die Gesamtlänge dieser Hauptstrasse beträgt rund 43 Kilometer. Sie ist bis auf einen kurzen vierspurigen Abschnitt bei Frick zweispurig ausgebaut.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Staffeleggstrasse zwischen Aarau und Frick wurde 1807-1811 erbaut. Sie war die erste Strasse, die vom neugegründeten Kanton Aargau selbst gebaut wurde und sollte die die Hauptstadt des jungen Kantons mit dem vormals österreichischen Fricktal verbinden.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  (Seite nicht mehr abrufbar; Suche im Webarchiv)[1] [2] Vorlage:Toter Link/prod.swisstopogeodata.ch