Haus Sinn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Sinn

Das Haus Sinn an der Bonfelder Straße 7 in Biberach ist ein Wohngebäude, der für Martin und Katharina Sinn nach Plänen des Architekten Hermann Maute errichtet wurde und als Kulturdenkmal gilt.

Portal

Beschreibung[Bearbeiten]

Das spätklassizistische Gebäude aus dem Jahre 1870 ist ein zweieinhalbgeschossiges Werkstein-/Backsteinbau, wobei das Haus im Stil des Klassizismus mit Mittelrisalit und Zwerchhaus ausgeführt wurde. Bemerkenswert sind Details wie Brüstungsfelder und Gesimse, die ornamental verziert wurden.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Julius Fekete, Simon Haag, Adelheid Hanke, Daniela Naumann: Denkmaltopographie Baden-Württemberg. Band I.5 Stadtkreis Heilbronn, Theiss, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8062-1988-3, S. 146–147.

49.1941629.141429Koordinaten: 49° 11′ 39″ N, 9° 8′ 29″ O