Haus der Ziegel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

37.55111111111122.718055555556Koordinaten: 37° 33′ 4″ N, 22° 43′ 5″ O

Karte: Griechenland
marker
Haus der Ziegel
Magnify-clip.png
Griechenland
Reste der Treppe

Das Haus der Ziegel ist eine archäologische Stätte aus der frühen Bronzezeit am südöstlichen Ortsrand von Lerna (Griechenland). Sie befindet sich unter einem Schutzdach und wird als archäologisches Museum touristisch genutzt.

Das Gebäude Haus der Ziegel wies besondere architektonische Merkmale auf, wie ein aus gebrannten Ziegeln bestehendes Dach, das namensgebend war.[1] Der Bau gehört zum Typus des sogenannten Korridorhauses.[2]

Das Gebäude wird in das Frühhelladikum II (2500-2300 v. Chr.) datiert und als Palast oder Verwaltungszentrum angesehen, wobei auch eine Funktion als Gemeindehaus vermutet wurde.[3] Der genaue Verwendungszweck bleibt aufgrund eines Mangels an Kleinfunden unklar.[3]

Das Haus der Ziegel besaß einige Merkmale hohen technischen Standards, darunter eine auf die zweite Etage führende Treppe sowie ein ziegelgedecktes Dach,[1] [4] das erst ab dem 7. Jh. v. Chr. in Griechenland verbreitet war,[5] obwohl Ziegeldächer auch im frühhelladischen Akovitika[6] und später in den mykenischen Orten Gla und Midea zu finden waren.[7] An der Stätte gefundener Kulturschutt enthielt tausende von Terrakotta-Ziegeln, die einst das Dach bedeckten.[8] Die Mauern des 'Hauses' wurden mit Lehmziegeln auf einem Steinfundament errichtet.[1]

Radiokarbonmessungen ergaben, dass der Platz im 22. Jh. v. Chr. durch ein Feuer zerstört wurde.[8] Nicht lange danach wurde der Schutt über der Stelle als kleiner Tumulus aufgeschüttet.[8]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b c John C. Overbeck, “Greek Towns of the Early Bronze Age”, The Classical Journal, Bd. 65, Nr. 1. (Okt. 1969), S. 1-7 (5)
  2. Joseph W. Shaw, The Early Helladic II Corridor House: Development and Form, American Journal of Archaeology, Bd. 91, Nr. 1. (Jan. 1987), S. 59-79
  3. a b John C. Overbeck, Okt. 1969, 1-7 (6)
  4. Joseph W. Shaw, Jan. 1987, 59-79 (59)
  5. Orjan Wikander, “Archaic Roof Tiles: the First Generations,” Hesperia, Bd. 59, Nr. 1. (Jan. - März 1990), S. 285-290 (285)
  6. Joseph W. Shaw, Jan. 1987, 59-79 (72)
  7. Ione Mylonas Shear, “Excavations on the Acropolis of Midea: Results of the Greek-Swedish Excavations under the Direction of Katie Demakopoulou and Paul åström”, American Journal of Archaeology, Bd. 104, Nr. 1. (Jan. 2000), S. 133-134
  8. a b c J. L. Caskey, "Lerna in the Early Bronze Age", American Journal of Archaeology, Bd. 72, Nr. 4. (Okt. 1968), S. 313-316 (314)