Havelte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Havelte
Provinz Drenthe
Gemeinde Westerveld
Einwohner 3.170 (2007)
Koordinaten 52° 46′ N, 6° 14′ O52.7696716.239772Koordinaten: 52° 46′ N, 6° 14′ O
Vorwahl 0521
Postleitzahlen 7971
Website havelte.nl
Kirche von Halvelte (2008)

Havelte ist ein Ort in der niederländischen Provinz Drenthe. Im Jahr 2007 hatte die Gemeinde 3 170 Einwohner. Zusammen mit den Dörfern Diever, Dwingeloo und Vledder formt Havelte die Gemeinde Westerveld.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahre 1942 bauten die deutschen Besatzer ein Flugfeld im Norden des Ortes. Die ansässigen Bauern waren gezwungen dabei mit zu helfen. Es bestand bis 1945, bevor er durch britische und amerikanische Bomber zerstört wurde.

Sehenswertes[Bearbeiten]

  • Bekannt und vielbesucht ist die Schmetterlingsfarm "Vlinderparadijs Papiliorama", ein Glashaus mit 900 m² Fläche.[1]
  • Havelte ist Teil der Hünengräberroute, die sich quer durch die Provinz Drenthe zieht. Hier am Havelterberg befinden sich die Dolmen D53 und D54.
  • Zwischen Havelte und Uffelte befindet sich der Golfplatz.
  • Die Clemenskirche aus dem Jahr 1310 [2] mit der aus dem Jahre 1819 stammenden Orgel von Petrus van Oeckelen.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Havelte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://home.planet.nl/~hend5115/pages/indexpag.html
  2. http://www.havelte.nl/index.php?id=98
  3. http://www.orgelsindrenthe.nl/nederlands/havelte.html