Hawar Mulla Mohammed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Hawar Mulla Mohammed
Spielerinformationen
Geburtstag 1. Juni 1981
Geburtsort MosulIrak
Größe 170 cm
Position Flügelspieler, Stürmer
Vereine in der Jugend
1998–2000 Mosul FC
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2005
2005–2006
2006–2007
2007–2008
2008
2008–2009
2009–2010
2010
2011–
Al-Quwa al-Dschawiya
Al-Ansar
Apollon Limassol
Al Ain Club (Leihe)
Al-Khor
Anorthosis Famagusta
Persepolis Teheran
Arbil FC
Esteghlal Teheran


16 0(5)
15 0(6)
13 0(6)
24 0(6)
17 0(5)
Nationalmannschaft2
2001– Irak 108 (15)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 6. Mai 2010
2 Stand: 12. Juni 2012

Hawar Mulla Mohammed Taher Zebari [1] (kurdischهاواری‌ مه‌لا محه‌مه‌د‎; arabisch ‏هوار ملا محمد‎, DMG Hawār Mullā Muḥammad; * 1. Juni 1981 in Mosul) ist ein irakischer Fußballspieler kurdischer Abstammung. Auf seinem Trikot steht immer sein Vorname (Hawar), da er von den Kommentatoren mit seinem Vornamen genannt werden möchte. Letzteres ist üblich im Arabischen Fußball. Er ist der ältere Bruder von Halgurd Mulla Mohammed, der ebenfalls professionell Fußball spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Der linke Mittelfeldspieler, der auch als linker Außenstürmer eingesetzt werden kann, begann seine Karriere 1998 beim damaligen Zweitligisten FC Mosul, ehe er nach dessen Aufstieg zum irakischen Spitzenverein Al-Quwa al-Dschawiya wechselte und dort sowohl 2000 als auch 2001 jeweils irakischer Vize-Meister wurde. Nachdem er 2005 erneut irakischer Meister wurde, wechselte Mohammed nun erstmals ins Ausland und schloss sich dem libanesischen Meister Al-Ansar an, bei dem er lediglich eine Saison lang spielte, bevor er im Juli 2006 zum vom ehemaligen irakischen Nationaltrainer Bernd Stange betreuten Klub Apollon Limassol nach Zypern wechselte. Nachdem er dort bis Januar 2007 spielte, wurde er an den Al Ain Club ausgeliehen. In der Saison 2007/08 spielte er bei Al-Khor in Katar.

Zur Saison 08/09 wechselte er wieder nach Zypern, diesmal zu Anorthosis Famagusta. Am 16. September 2008 wurde Hawar während der Partie zwischen Anorthosis und Werder Bremen in der 46. Minute eingewechselt und war somit der erste irakische Fußballspieler, der in der Champions League spielte. Am 2. Oktober 2008, dem 2. Spieltag der CL-Saison 2008/09, traf er gegen Panathinaikos Athen und war somit auch der erste Iraker, der in der Champions League ein Tor erzielte.

In der Saison 2009/10 spielte er für Persepolis Teheran, sein Vertrag wurde jedoch im Juni 2010 aufgelöst. Seither ist er beim irakischen Erstligisten Arbil FC unter Vertrag .

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

In der irakischen Nationalmannschaft gab er am 31. August 2001 in Manama bei der 0:1-Niederlage gegen Saudi-Arabien sein Debüt. 2004 nahm er sowohl an der Asienmeisterschaft (4 Spiele, 1 Tor) als auch an den Olympischen Spielen (6 Spiele, 2 Tore) teil. 2007 spielte er im Gulf Cup (3 Spiele, 2 Tore) und an der Asienmeisterschaft (6 Spiele, 1 Tor und ein Tor beim Elfmeterschießen im Halbfinale gegen Südkorea, sowie die Vorlage zum einzigen Tor im Finale gegen Saudi Arabien). Mit der Auswahl seines Landes konnte Hawar 2007 Asienmeister werden.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profil bei anorthosisfc.com