Hayden Roulston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hayden Roulston beim E3-Prijs 2009

Hayden Roulston, MNZM (* 10. Januar 1981 in Ashburton) ist ein neuseeländischer Radrennfahrer.

Roulston wurde 2002 Profi bei der französischen Equipe Cofidis. 2003 konnte er eine Etappe der Polen-Rundfahrt gewinnen. Ein Jahr später entschied er eine Etappe bei der Tour de la Région Wallonne für sich. Zur Saison 2005 wechselte er dan zum Discovery Channel Pro Cycling Team. 2006 konnte er in seinem Heimatland Neuseeland die Tour of Wellington und bei den Commonwealth Games in Melbourne eine Silbermedaille im Punktefahren auf der Bahn gewinnen. Zudem sicherte er sich im Oktober den Sieg bei den neuseeländischen Meisterschaften im Straßenrennen. 2009 wechselte Roulston zum Cervélo Test Team. Seit 2010 fährt er für das Team HTC-Columbia. Dort konnte er in seinem ersten Jahr eine Etappe der Post Danmark Rundt und zusammen mit seinem Team das Mannschaftszeitfahren der Vuelta a España gewinnen.

Erfolge[Bearbeiten]

2002
2003
2004
2006
2007
2008
2009
2010
2011
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister im Straßenrennen
2013
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister im Straßenrennen
2014
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister im Straßenrennen

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]